Industrieroboter UR-6-85-5-A mit Touch-Panel

In vielen Sprachen

Universal Robots, dänischer Hersteller flexibler Industrieroboterarme, zeigt technische Neuerungen, zum Beispiel umfangreiche Updates in Elektronik und Software beim Industrieroboter UR-6-85-5-A, der speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen abzielt. Er ermöglicht eine flexible Automatisierung und ist dank seiner intuitiven Benutzerführung leicht zu handhaben. Nun ist der sechsgliedrige Knickarmroboter noch anwenderfreundlicher: Der Roboter wird über ein tragbares Touch-Panel bedient, das mit einem Schaltschrank verbunden ist. In der neuen Version ist der Schaltschrank mit einem leistungsfähigeren Computer ausgestattet, so dass mit einem Modbus-Protokoll gearbeitet werden kann. Damit hat der Anwender die Möglichkeit I/O-Module zu nutzen. Dank der zusätzlichen Dateneingänge kann dabei auf ein SPS-Gerät verzichtet werden. Das Touch-Panel mit einem angepassten Design und weniger Gewicht dürfte den Anwender freuen: Statt bisher 3,2 Kilogramm wiegt das Bediengerät nur noch 1,4 Kilogramm, was die Programmierung komfortabler macht. Im Sinne von Benutzerfreundlichkeit bei der Steuerung ist der Roboter mit zusätzlichen Sprachen wie Spanisch, Französisch oder Italienisch ausgestattet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommandomodul

Modul für mehr Platz

Das von Roemheld vorgestellte Kommandomodul mit Zweihand-Bedienpanel und SPS-Steuerung soll dazu beitragen, Qualität und Produktivität der Fertigung an Montagearbeitsplätzen zu steigern.

mehr...

Antriebstechnik

Ohne Spalt

Mit einer neuen Control-Panel- und Panel-PC-Serie in Edelstahlausführung bringt Beckhoff Steuer- und Bediengeräte auf den Markt, die den Hygieneanforderungen der Lebensmittel-, Verpackungs- und Medizintechnik sowie in Reinräumen entsprechen.

mehr...
Anzeige

Interview mit Jürgen von Hollen

MRK ist kein Hexenwerk

Die Akzeptanz gegenüber dem Kollegen Roboter steigt, dennoch gibt es Vorbehalte. Jürgen von Hollen, Präsident von Universal Robots, sprach mit handling-Redakteurin Annina Schopen über die neue e-Series, über das Erfolgsrezept von Universal Robots...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...
Zur Startseite