IndraMotion for Packaging

Funktionen im Kombipack

Durch die Kombination von Motion, Logik und Robotik in der Multikinematik-fähigen Systemlösung „IndraMotion for Packaging“ vereinfacht Rexroth die Einbindung von Robotern in vollautomatische Anlagen. Die Steuerung betreibt parallel bis zu 16 Kinematiken mit jeweils bis zu acht interpolierenden Achsen für Positionierung, Orientierung und Bandantrieb. Auch die italienische Cama Group reduziert auf diese Weise den Automatisierungsaufwand für die Einbindung von verschiedenen eigenen Roboterfamilien in Anlagen zur Sekundärverpackung deutlich. Das Unternehmen nutzt die Multikinematik-Fähigkeit von IndraMotion for Packaging für eine effiziente und schnelle Integration eines oder mehrerer Roboter. Die Steuerung deckt sämtliche Anlagenlayouts von der Einzelmaschine bis zur vollautomatischen Verpackungslinie ab und beschleunigt damit die Projektierung und Inbetriebnahme. Sowohl die neu entwickelten Zwei-Achs-Roboter MN-530 als auch die High-end Deltaroboter Triaflex mit vier geregelten Achsen bindet Cama ohne zusätzliche Robotersteuerung ein. Der neue, wirtschaftliche Roboter MN-530 bewegt Lasten bis 15 Kilogramm mit einem bis zu 600 Millimeter breiten Aufnahmewerkzeug in einem produktabhängigen Takt von 65 Zyklen pro Minute. Der italienische Hersteller platziert den kompakten MN-Roboter am Maschinengestell und spart damit eine aufwändige Deckenmontage. Der Maschinenschaltschrank nimmt die gesamte Leistungselektronik für alle Cama-Roboterfamilien Platz sparend auf. Das verringert den benötigten Bauraum und den Verkabelungsaufwand. Die standardisierte Engineering-Software „IndraWorks“ von Rexroth vereinfacht die Programmierung eigener Kinematiken. Das international standardisierte Ethernet-basierte Echtzeitsystem Sercos III zur Führungskommunikation eröffnet zusätzliche Freiheitsgrade bei komplexen Anlagen. Über die Echtzeitquerkommunikation mehrerer Controller-basierter Rexroth-Steuerungen kann Cama eine beliebige Anzahl von Achsen miteinander verknüpfen und synchronisieren. Die Systemlösung ermöglicht die einfache Integration von Kamerasystemen und den problemlosen nachträglichen Einbau von Robotern in bereits installierten Anlagen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Zur Startseite