Igubal-Gelenkkopf EBRM-16V

Fünfzig Prozent zugfester

Als Alternative zu seinen Kunststoff-Gelenkköpfen der Maßreihe E/K aus dem Igubal-Programm hat Igus einen neuen Gelenkkopf mit metallischem Inlay entwickelt. Die Mittelfüllung, ein Stahlblech-Stanzteil, ermöglicht 50 Prozent mehr Zugbelastung im Vergleich zur reinen Kunststoffversion, so der Anbieter. Der neue Gelenkkopf EBRM-16 V ermöglicht jetzt eine Erhöhung der maximalen Zugbelastung von 10.000 auf 15.000 Newton. Das entspricht – zur Veranschaulichung – dem durchschnittlichen Gewicht von zwei Kleinwagen oder zwei Kühen. Einsatzgebiete sind alle Anwendungen, wo Edelstahl eingesetzt wird und höhere Belastungen gefordert sind. So zum Beispiel bei Gestänge und Schranken im Außeneinsatz, etwa in Solaranlagen und an Fassaden, bei Pneumatik, Antrieben und allgemein im Maschinenbau.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...