Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

High-Speed Quattro s800H

Ein ganz Schneller

Der Adept Quattro s800H sei der schnellste Verpackungsroboter der Welt, so der Hersteller. Er ist jetzt auch mit 1.600 Millimeter Reichweite zu haben und überzeugt mit einer maximalen Tragkraft von zehn Kilogramm (bei Nutzung einer starren Plattform) bei einer hohen Geschwindigkeit und Beschleunigung über den gesamten Arbeitsbereich. Der Quattro ist der einzige Roboter mit Vier-Arm Design und wurde speziell für High-Speed-Aufgaben entwickelt. Kombiniert mit dem Bildverarbeitungssystem AdeptSight 3.0 und der Steuerung Adept SmartController CX eignet er sich für alle Anwendungen in der Verpackungs- und Solarindustrie. Durch den Einsatz der Bildverarbeitungssoftware kann er Produkte flexibel aufnehmen, erkennen und vermessen. Die gegriffenen Objekte kann er mit hoher Zielgenauigkeit in kürzester Zeit positionieren; das verschafft dem System Performance und Flexibilität. Für einen Zyklus von beispielsweise 25/305/25 Millimeter braucht die Maschine nur 0,33 Sekunden. Die Positionswiederholgenauigkeit beträgt dabei 0,15 Millimeter. Die Programmiersoftware Adept ACE gehört zum Standardlieferumfang; mit ihr werden sowohl der Quattro s800H als auch das Bildverarbeitungssystem unter einer gemeinsamen Oberfläche programmiert. Durch die standardmäßige Ausführung in Reinraumklasse 1000 und optional in IP67/USDA erfüllt der Quattro die Richtlinien der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungsroboter

Macht sich klein

Auf nur gut fünf Quadratmetern Stellfläche kann eine voll funktionsfähige Palettierzelle inklusive Fördertechnik, Steuerung und Schutzanlage untergebracht werden. Darauf verweist RoTeg. Dies ist besonders für Unternehmen interessant, deren...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Scara-Baureihe

Modulare Vierachser

Stäubli hat die neue Scara-Baureihe TS2 eingeführt. Die Vierachser sind jetzt modular aufgebaut und verfügen erstmals über die JCS-Antriebstechnik, die der Schlüssel für den Performancezugewinn der TS2-Vierachser sei, so Stäubli.

mehr...
Zur Startseite