Handhelds mit MCL-Voice

Mobilcomputer

Voice-Spezialist ZetesIND aus Willich hat Mobilcomputer von Symbol Technologies vorgestellt. Sie wurden aufgrund ihrer Gehäusekonzepte für sehr unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten optimiert und haben eine interessante Gemeinsamkeit: Sie ermöglichen neben dem üblichen Scanner-/Displaybetrieb sprachgeführtes Arbeiten. Die beiden unterschiedlichen Betriebsarten sind dem Einsatz der Software MCL-Collection mit Vocollect VoiceTM zu verdanken – kurz MCL-Voice genannt. MCL-Technologies ist ein Kompetenzzentrum der Zetes-Gruppe und hat seine Softwaretools für Entwicklung, Integration und Einsatz von mobilen Lösungen mit Sprachanwendungen für weitere MDE-Geräte aus dem Hause Symbol freigegeben. Neben den bereits bewährten Geräten des Typs MC9060 sind nun die robusten Mobilcomputer der MC-9090-Baureihe, die Handhelds MC50 und MC70, sowie die am Arm tragbaren Terminals der Serie WT4000 mit MCL-Voice lieferbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

UR geht auf Infotour

Auf die Mischung kommt es an!

Roboter sind nicht nur für große Konzerne attraktiv, das erkennen auch immer mehr Kleinstbetriebe. Viele Mittelständler greifen bei der Prozessautomatisierung deshalb auch zu kollaborierenden Robotern (kurz: Cobots). Das überrascht nicht, denn die...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite