Handhelds mit MCL-Voice

Mobilcomputer

Voice-Spezialist ZetesIND aus Willich hat Mobilcomputer von Symbol Technologies vorgestellt. Sie wurden aufgrund ihrer Gehäusekonzepte für sehr unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten optimiert und haben eine interessante Gemeinsamkeit: Sie ermöglichen neben dem üblichen Scanner-/Displaybetrieb sprachgeführtes Arbeiten. Die beiden unterschiedlichen Betriebsarten sind dem Einsatz der Software MCL-Collection mit Vocollect VoiceTM zu verdanken – kurz MCL-Voice genannt. MCL-Technologies ist ein Kompetenzzentrum der Zetes-Gruppe und hat seine Softwaretools für Entwicklung, Integration und Einsatz von mobilen Lösungen mit Sprachanwendungen für weitere MDE-Geräte aus dem Hause Symbol freigegeben. Neben den bereits bewährten Geräten des Typs MC9060 sind nun die robusten Mobilcomputer der MC-9090-Baureihe, die Handhelds MC50 und MC70, sowie die am Arm tragbaren Terminals der Serie WT4000 mit MCL-Voice lieferbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Scara-Baureihe

Modulare Vierachser

Stäubli hat die neue Scara-Baureihe TS2 eingeführt. Die Vierachser sind jetzt modular aufgebaut und verfügen erstmals über die JCS-Antriebstechnik, die der Schlüssel für den Performancezugewinn der TS2-Vierachser sei, so Stäubli.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kollaborative Robotik

Cobots und Premieren

Mit einer ganzen Reihe von Neuvorstellungen startet Universal Robots in die Motek. In Stuttgart präsentiert der Spezialist für kollaborative Robotik eine hauseigene Innovation und gleich mehrere Peripherieprodukte seiner UR+ Partner.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zur Startseite