Industrieroboter

Zur 9.Generation

der Farbspritzroboter gehört der im Bild gezeigte Sechsachser von Fanuc nach deren Zählweise. Man sieht ihm an, dass alle Baugruppen sehr gut gekapselt sind. Sämtliche Leitungen zur Farb- und Luftversorgung werden im Inneren der Arme und durch hohle Handgelenkachsen geführt. Er kann hängend montiert werden und auch an der Wand befestigt sein. Das kann beispielsweise bei einer nachträglichen Automatisierung von Handspritzkabinen zum entscheidenden Faktor werden. Die hohe Traglast von 7,5 Kilogramm Masse am Handgelenk erlaubt es, sämtliche handelsübliche Farbspritztechnik anzubauen. Zusätzlich verträgt der Oberarm nochmals eine Auflast von fünf Kilogramm. Die Positionen werden im kugelförmigen Arbeitsraum mit einer Genauigkeit von ±1 Millimeter erreicht, was für Beschichtungsanwendungen mehr als ausreichend ist. Damit der Anwender auf kurze Zykluszeiten kommt, bremst und beschleunigt der Roboter extrem schnell. Man erreicht Verfahrgeschwindigkeiten von 1,5 Meter je Sekunde. Sehr wichtig ist für den Anwender auch das Applikationspaket „Paint Tool“, weil er damit auch vom umfangreichen Know-how des Herstellers profitiert. So können zum Beispiel Mikroventil-Farbwechsler integriert werden, mit denen man auf kurze Farbwechselzeiten bei gleichzeitig minimalem Farbverlust kommt. Sie kaufen also nicht nur eine Bewegungsmaschine, sondern ein erprobtes, leistungsfähiges System.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„on premise“-Lösung

IoT-Lounge und Scaras

Zusammen mit Systempartnern und Integratoren zeigt Fanuc unter dem Motto „Automated Intelligence“ was in der Automation schon machbar ist und in welche Richtung Entwicklung gehen soll. Eine eingerichtete IoT-Lounge dient als...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...