Robotertechnik/Reinraumanwendungen

Keine Reibung

In den Drehgelenken konventioneller Ketten entsteht Gleitreibung. Das Prinzip der Energieführungskette System Reintec ist das Ersetzen dieser Reibung in den Grenzflächen von Bohrung und Zapfen durch eine gleitreibungsfreie Verbindung. Die Relativbewegung zwischen den Kettengliedern wird über das Torsionslager Eltola geführt, das formschlüssig zwei aus einem unverstärkten Spezialwerkstoff hergestellte Kettenlaschen miteinander verbindet. Dabei haben die dem benachbarten Kettenglied jeweils zugewandten Laschenseiten einen definierten Abstand. In dieser Konstellation weist die Anordnung einige Vorteile auf: Abrieb- und verschleißoptimierter Betrieb unter Beibehaltung der Stabilität sowie geräuscharmer Lauf durch progressive Dämpfung in der Abrollbewegung. Ihren Einsatz findet die Kette überall dort, wo Sauberkeit und Reinraumbedingungen gefragt sind. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Anzeige
Zur Startseite