handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> Die konventionelle Verkabelung

Automatisierter Materialfluss mit SotoEntlastung im Lager

Magazino-Soto-Cemat

Magazino präsentiert auf der Cemat den Roboter Soto. Der mobile Roboter kann mithilfe von 3D-Kameratechnik Objekte wie Kartons oder Kleinladungsträger (KLT) vollständig autonom von verschiedenen Höhen greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort millimetergenau ablegen.

…mehr

Drehübertrager für IndustrieroboterDie konventionelle Verkabelung

von robotergeführten Werkzeugen führt bei extremen Anwendungen oft zu großen Problemen. Deshalb entwickelte dieser Hersteller speziell für die Anforderungen im Rohbau der Automobilindustrie das System uni-swiv. Das System überträgt Medien, Schweißstrom, Signale und Daten – und reduziert deutlich den mechanischen Stress auf das Schlauchpaket. Da es in beiden Richtungen unendlich drehbar ist, lässt sich der Roboter in Achse sechs im vollen Freiheitsgrad einsetzen. Das System ist an die gängigen Sechs-Achs-Roboter adaptierbar und mit allen bekannten Werkzeugwechslern kombinierbar.

sep
sep
sep
sep
Drehübertrager für Industrieroboter: Die konventionelle Verkabelung

Besonders interessant für die Automobilindustrie sind die mechanische Entkopplung aller Zuleitungen, die geringe mechanische Belastung des Schlauchpakets, die Verkürzung der Zykluszeiten, die optimierte Programmgestaltung und die Offline-Programmierung des Roboters. rd

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Serien-Stapler

TransportrobotikFTS im Duty Free Shop

Transportrobotik im Sicherheitsbereich. Heinemann hat mit Projektpartner EK Automation einen Transportroboter für eine baulich restriktive und hochdynamische Umgebung installiert – am Flughafen in Oslo.

…mehr
Roboter

Plug-and-Produce-LösungenPlug in und los geht‘s

Auf der Hannover Messe zeigt Universal Robots (UR) anhand von Anwendungsbeispielen wie einfach und flexibel Automatisierungslösungen mittels Plug-and-Produce umgesetzt werden können.

…mehr
Rethink-PMC-Fertigung

AutomatisierungMit Cobots gegen den Fachkräftemangel

Kunststoff-Spritzgusshersteller PMCbegegnet dem Fachkräftemangel und Produktivitätsdruck mit dem smartem Cobot Saywer von Rethink. Der Roboter übernimmt die eintönigen Aufgaben, entlastet die Mitarbeiter und steigert die Produktivität.

…mehr
Magazino-Soto-Cemat

Automatisierter Materialfluss mit SotoEntlastung im Lager

Magazino präsentiert auf der Cemat den Roboter Soto. Der mobile Roboter kann mithilfe von 3D-Kameratechnik Objekte wie Kartons oder Kleinladungsträger (KLT) vollständig autonom von verschiedenen Höhen greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort millimetergenau ablegen.

…mehr
Yaskawa i3 mechatronics

Drei i‘s für 4.0Neue Industrie-4.0-Software-Plattform

Zur Hannover Messe stellt Yaskawa sein Industrie-4.0-Konzept i³-Mechatronics vor. Dieser integrative Ansatz umfasst Produkte wie Roboter, Antriebs- und Steuerungstechnik, sowie eigens entwickelte Softwarelösungen. Das Rückgrat des Konzepts bildet die neu entwickelte Software-Plattform Yaskawa Cockpit.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige