Deltaroboter

Delta integriert

Manz Automation in Reutlingen erweitert die Produktpalette durch Integration der kleinen Delta-Kinematik DR 800. Nach dem Delta-Roboter DR 1200 mit einem Arbeitsbereich von 1.200 Millimetern gibt es in Zukunft auch eine kleinere Version. Der DR 800 (800 Millimeter Arbeitsbereich) bietet die Möglichkeit, Highspeed-Applikationen auf engstem Raum zu realisieren. Er ist mit allen bereits gängigen Features wie integrierter Bildverarbeitung, Bahnverfolgung, HMI sowie Typ- und Auftragsdatenverwaltung ausgestattet. Der knapp 30 Kilogramm schwere Roboter hat somit alle erforderlichen Eigenschaften, die zur schnellen Realisierung von Pick&Place-Aufgaben notwendig sind. Kernstück des DR 800 ist – wie bei allen Robotern von Manz – die Hochleistungsmaschinen- und Robotersteuerung aico.control. Durch den Einsatz des durchgängigen Steuerungskonzepts lassen sich alle Robotertypen wie Delta, Scara oder Sechsachser auf der gleichen Oberfläche programmieren, was zu einer deutlichen Verkürzung der Inbetriebnahmezeiten führt. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montage-Plattform

Modular montieren

Manz hat die komplett überarbeitete Montage-Plattform Light Assembly vorgestellt. Zu den wichtigsten neuen Funktionalitäten gehören eine größere räumliche Flexibilität von Montage- und Prozessschritten durch die 3D-Lambda-Kinematik.

mehr...

News

Manz: Displays besonnen die Bilanz

Manz, Hightech-Maschinenbauer mit umfassendem Technologieportfolio für die drei strategischen Geschäftsbereiche "Display", "Solar" und "Battery", hat in den letzten Wochen Neuaufträge im Bereich Display mit einem Volumen von rund 45 Millionen Euro...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...