Delta-Roboter FlexPicker IRB 360

Stärker – schneller – effizienter

Deltaroboter technisch weiterentwickelt
Anwendungsvideos mit dem FlexPicker von ABB finden Sie auf www.handling.de | Fachwissen | Multimedia.
Auch ABB hat nicht geschlafen und seinen Hochgeschwindigkeits-Delta-Roboter weiterentwickelt. Der neue FlexPicker IRB 360 baut deutlich kompakter als sein Vorgänger, ist schneller und hat gleichzeitig eine höhere Nutzlast. Zusammen mit der Software PickMaster und der bewährten IRC5-Steuerung ermöglicht er schnelle und hochpräzise Pick&Place-Anwendungen. Ein typisches Anwendungsgebiet sind Verpackungsaufgaben.

Der FlexPicker IRB 360 ist das Ergebnis aus fast zehn Jahren Erfahrung und Entwicklung mit dieser speziellen Roboterart. ABB reagiert mit der zweiten Generation des FlexPickers auf die steigende Nachfrage und erhöht die Nutzlast von bisher zwei auf drei Kilogramm. Das ermöglicht Pick&Place-Anwendungen mit schwereren Produkten sowie den Einsatz komplexerer, hochentwickelter Multifunktionsgreifer. Auch die Geschwindigkeit ist jetzt gegenüber dem Vorläufermodell deutlich höher: Daraus resultiert im Durchschnitt eine um 20 Prozent kürzere Zykluszeit. Der Roboter erreicht 110 Picks pro Minute bei Nennlast. So erweitert sich die Spanne der Anwendungen auch in der Endverpackung.

Mit dem FlexPicker IRB 360 steht eine neue Roboterfamilie mit zunächst drei Modellversionen zur Verfügung, die sich in Nutzlast und Arbeitsraum unterscheiden. Für die vierte Achse garantiert eine rostfreie, abwaschbare Edelstahlvariante beste Gebrauchseigenschaften für den Einsatz in Anwendungen mit losen Lebensmitteln. Alle Modelle haben einen geringen Wartungsbedarf, hohe Zuverlässigkeit und ein hygienefreundliches Design. Die abwaschbaren Roboter eignen sich damit für Anwendungen in der Lebensmitteltechnik und dem offenen Kontakt mit Fleisch- und Milchprodukten.
Für die hohe Performance der IRB 360 Modelle sorgt die bewährte Robotersoftware PickMaster. Sie vereinfacht das Programmieren und unterstützt auch das Erstellen von Anwendungsprogrammen für mehrere untereinander kooperierende Roboter. PR/gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

FlexPicker IRB 360/1-1600

Größerer Aktionsradius

Der neue Roboter Flexpicker IRB 360/1-1600 von ABB vervollständigt die zweite Generation der Delta-Roboter des Herstellers und ist speziell für die High-Speed-Handhabung von Wafern und Zellen in der Solarproduktion konzipiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite