Autonome Navigationstechnologie NT

Autonomer Navigator

Mobile Robotik im Lagereinsatz
Mit der Navigationstechnologie von Bluebotics kann das Flurförderzeug Paquito in Gebäuden bis zu 1,3 Meter in der Sekunde sicher navigieren. (Foto: Bluebotics)
Mit ihrer autonomen Navigationstechnologie ANT peilt die Lausanner Ideenwerkstatt Bluebotics, ein Spin-off der EPF Lausanne, den Industriemarkt an. Ergebnis der Kooperation mit der italienischen Firma Esatroll ist Paquito – ein Niederhubwagen, der in Lagern selbständig navigiert.

Damit Roboter mit dem Menschen zusammenarbeiten können, müssen sie sich in einem dynamischen Umfeld autonom orientieren und bewegen, unvorhersehbare Hindernisse umgehen können und einfach mit Logistik-IT-Lösungen kombinierbar sein. Diese Eigenschaften ermöglicht die Autonomous Navigation Technology ANT von Bluebotics. Man findet sie in Servicerobotern, die Besucher durch Ausstellungen führen, in Plattformen, die – in Kooperation mit dem Menschen – Güter zwischen automatisierten Lagern transportieren, oder im Nesbot, einem Nestlé-Espresso servierenden Roboter. (Er war 2007 Finalist für den Invention & Entrepreneurship Award der IEEE Robotics and Automation Society und der International Federation of Robotics IFR.)

Eine Entwicklung des Lausanner Unternehmens ist beispielsweise Shrimp III, eine Plattform für die Navigation im Freien. Das etwa fünf Kilogramm schwere Fahrzeug mit sechs Rädern kann dank passiver Konfiguration mühelos Stufen oder unwegsames Gelände überwinden. Damit eignet es sich für die Ferninspektion, Rettungseinsätze oder sogar Weltraumanwendungen wie den für die ESA konstruierten Rover Exomars, für den Bluebotics Komponenten lieferte.

Anzeige

Für transportlogistische Aufgaben vorgesehen ist die Mobilbasis MB835. Sie bewegt sich autonom in Anwesenheit von Menschen in einem dynamischen Umfeld wie dem Gütertransport zwischen automatisierten Lagern oder Produktions- und Montagestraßen.

Als mobile Basis dient auch das Autonomous Mobile Vehicle AMV-1. Je nach Art der zu befördernden Objekte können verschiedene Transportmodule an die Basis angeschlossen werden.

Die italienische Firma Esatroll stellte den Lausanner Entwicklern einen Niederhubwagen zur Verfügung, der bereits in Italien im Einsatz ist. Bluebotics rüstete ihn mit ihrer autonomen Navigationstechnologie ANT aus. Daraus entstand Paquito. Dieses Industriegerät befördert eine Nutzlast von 1.200 Kilogramm, handhabt Paletten bis 2,2 Meter Höhe und fährt mit einer Geschwindigkeit von 1,3 Meter je Sekunde sicher durch das Innere von Gebäuden. PR/gm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite