Automatische Lageerkennung

Sehender Greifer

Ein System, das beim Depalettieren unterschiedliche Formen, Größen sowie Positionen und Ausrichtungen der Produkte automatisch erkennt, gibt es bei Kawasakirobots. Es besteht aus einem Industrieroboter und einem Greifsystem für Kleinladungsträger, das mit einem Lasermess-System zur Lageerkennung und einem sensorüberwachten Toleranzausgleich für Höhendifferenzen ausgestattet ist. Im ersten Schritt tastet das System auf einer Erkennungsfahrt die oberste Schicht der Palette ab. Aus den so gewonnenen Daten berechnet es ein Oberflächenprofil, das es einer Objekterkennung zuführt. Nach diesem Lageerkennungszyklus depalettiert das Greifsystem die Produkte. Bevor der Greifer zum nächsten aufzunehmenden Kleinladungsträger fährt, erhält der Roboter alle notwendigen Daten um den Arbeitsvorgang fortsetzen zu können. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Punktschweißen

Leistung auf kurzen Wegen

Punktschweißen und Handling mit maximaler Reichweite: Der Kawasaki BX200X aus der B-Serie verbindet ein geringes Eigengewicht mit höchstmöglicher Leistungsfähigkeit und Reduzierung von Eigenvibrationen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite