Automatica 2008

Klappe, die dritte

Nach zwei Veranstaltungen mit deutlichen Zuwachsraten bei Fachbesuchern und Ausstellern sieht sich die Automatica auf dem Weg zur internationalen Leitmesse für Robotik. Schon wenige Monate nach der letzten Veranstaltung begannen die Vorbereitungen für die Fachmesse im nächsten Jahr. Die Messe München will auch 2008 neue Impulse in der Automatisierungsbranche setzen. Mit ihrer Markenbotschaft – visionär, innovativ und zukunftsorientiert – präsentiert sich die Leitmesse für Robotik 2008 unter dem Slogan „Push the Progress Button“. Dabei soll das Konzept, die Automatica auf die drei Kernbereiche Assembly, Robotics und Vision zu konzentrieren, auch in Zukunft erhalten bleiben.

Die Abbildung der gesamten Wertschöpfungskette der Automatisierung, kurze Wege auf dem Messegelände, der den Innovationszyklen entsprechende Zwei-Jahres-Turnus, und nicht zuletzt der attraktive Standort sprechen für diese Messe. Genau in einem Jahr, vom 10. bis 13. Juni 2008, wird die 3. Automatica täglich von 9 bis 17 Uhr ihre Pforten öffnen. So bleibt auch abends und am folgenden Wochenende Gelegenheit, ein Stück vom Sommer in der bayrischen Landeshauptstadt zu genießen. gm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatica 2018

Arbeiten in der Smart Factory

Digitalisierung und MRK. Mit den Trendthemen digitale Transformation in der Fertigung und Mensch-Roboter-Kollaboration will die Automatica einen Beitrag leisten zur Gestaltung der Arbeit 4.0 – da, wo der Mensch mehr Verantwortung denn je trägt.

mehr...

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige

Montageanlage

Alle 40 Sekunden ist die Baugruppe fertig

Die Automobilindustrie investiert nach wie vor in die Herstellung von Dieselantrieben. Sondermaschinenbauer MartinMechanic hat eine Anlage fertiggestellt, mit der Abschirmteile für Abgasanlagen von Dieselfahrzeugen montiert und verschweißt werden.

mehr...

Integriertes Leistungspaket

3D-Vision-Sensor am Roboter

Mit dem 3D-Vision Sensor von Fanuc lassen sich Aufnahmen während der Bewegung eines Roboters erstellen, die zur Bestimmung der Greifposition dienen. Diese „snap-in-motion“-Funktion spart bei schnellen Greifvorgängen Zeit, weil der Roboter für eine...

mehr...
Zur Startseite