Robotertechnik

Kooperation mit Automatica

Eine neue Automatisierungsmesse in Spanien, die Sittac, hat vom 11. bis 13. Mai 2005 in Barcelona ihre Premiere gefeiert. Am Erfolgskonzept der Automatica orientiert, schafft diese Fachmesse eine Plattform für die Automatisierungs- und Steuerungstechnologien speziell in Spa­nien. Sie präsentiert sämtliche Neuigkeiten und technologischen Lösungen, die in Industriesektoren wie Automobil, Luftfahrt, Verpackung, Lebensmittel, Maschinenbau oder Chemie eingesetzt werden. Alle zwei Jahre, zwischen den Automatica-Jahren, bildet die Sittac damit die ideale Ergänzung für den spanischen Markt. Aus diesem Grund ist die Messe München mit den Veranstaltern der Sittac eine Kooperation eingegangen.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatica 2018

Arbeiten in der Smart Factory

Digitalisierung und MRK. Mit den Trendthemen digitale Transformation in der Fertigung und Mensch-Roboter-Kollaboration will die Automatica einen Beitrag leisten zur Gestaltung der Arbeit 4.0 – da, wo der Mensch mehr Verantwortung denn je trägt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite