handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik> Die menschliche Hand

Automatisierter Materialfluss mit SotoEntlastung im Lager

Magazino-Soto-Cemat

Magazino präsentiert auf der Cemat den Roboter Soto. Der mobile Roboter kann mithilfe von 3D-Kameratechnik Objekte wie Kartons oder Kleinladungsträger (KLT) vollständig autonom von verschiedenen Höhen greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort millimetergenau ablegen.

…mehr

Anthropomorphes GreifwerkzeugDie menschliche Hand

diente als Vorbild für ein neues Greifsystem, das vom DLR-Institut für Robotik und Mechatronik entwickelt wurde. Es ist für Serviceroboter gedacht, die künftig in natürlichen Umgebungen für den Menschen da sein werden, beispielsweise als Haushaltshilfe oder in der Krankenpflege. Neben einer menschenähnlichen Kinematik und Dynamik sind für seine Funktion zahlreiche Sensoren notwendig, die in die Hand integriert sein müssen.

sep
sep
sep
sep

Die „DLR-Hand“ besteht aus vier Fingern mit jeweils vier Gelenken. Drei Gelenke werden aktiv geregelt; das vierte unterhalb der Fingerspitze ist wie beim Menschen direkt mit dem vorherigen Gelenk gekoppelt. Eine umfangreiche Sensorik ermöglicht unter anderem eine aktive Nachgiebigkeit, wie sie zum Operieren in unbekannten Umgebungen und im Umgang mit Menschen unverzichtbar ist. Trotz dieser Komplexität ist die Hand so robust und schnell, dass sie selbst einen geworfenen Ball fangen kann.

Die nächste Generation der DLR-Hand ist bereits in der Entwicklung. Sie soll der menschlichen Hand in Größe, Robustheit und Geschicklichkeit in nichts mehr nachstehen. rd

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Rethink-PMC-Fertigung

AutomatisierungMit Cobots gegen den Fachkräftemangel

Kunststoff-Spritzgusshersteller PMCbegegnet dem Fachkräftemangel und Produktivitätsdruck mit dem smartem Cobot Saywer von Rethink. Der Roboter übernimmt die eintönigen Aufgaben, entlastet die Mitarbeiter und steigert die Produktivität.

…mehr
Magazino-Soto-Cemat

Automatisierter Materialfluss mit SotoEntlastung im Lager

Magazino präsentiert auf der Cemat den Roboter Soto. Der mobile Roboter kann mithilfe von 3D-Kameratechnik Objekte wie Kartons oder Kleinladungsträger (KLT) vollständig autonom von verschiedenen Höhen greifen, auf dem Fahrzeug zwischenlagern, zum Zielort navigieren und dort millimetergenau ablegen.

…mehr
Yaskawa i3 mechatronics

Drei i‘s für 4.0Neue Industrie-4.0-Software-Plattform

Zur Hannover Messe stellt Yaskawa sein Industrie-4.0-Konzept i³-Mechatronics vor. Dieser integrative Ansatz umfasst Produkte wie Roboter, Antriebs- und Steuerungstechnik, sowie eigens entwickelte Softwarelösungen. Das Rückgrat des Konzepts bildet die neu entwickelte Software-Plattform Yaskawa Cockpit.

…mehr
Pilz-Roboterarm

Module für Service-RobotikPilz will mit Robotik weiter wachsen

Pilz wächst weiter: Im Geschäftsjahr 2017 steigerte das Automatisierungsunternehmen seinen Umsatz auf 338 Millionen Euro und die Zahl der Mitarbeiter auf gut 2.300. 2018 setzt das Familienunternehmen zusätzlich auf ein neues, modulares Angebot für die Service-Robotik.

…mehr
mobiles Robotersystem

Autonome RobotikMechatronik für die Zukunft

Von Safe-Robots für MRK über kompakte Werkzeugwechsler und zuverlässige Verbindungslösungen mit höheren Steckzyklen bis hin zu Produktionsprozessen neuer technischer Gewebe aus Hochmodulfasern – zur HMI zeigt Stäubli, wie sich Produktionsprozesse an wichtigsten Schnittstellen zur Industrie 4.0 effizient gestalten lassen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige