Robotersteuerung

Standards integriert

Bosch Packaging Technology präsentiert mit Gemini 4 eine neue Hardware-Plattform und Softwaresteuerung für Delta-Roboter. Mit Produktivitätszuwächsen durch höhere Geschwindigkeit und schnellere Umstellungen soll die Plattform zur Senkung der Gesamtbetriebskosten von automatisierten Fertigungslinien beitragen. Die Hardwarekomponente von Gemini 4 bietet eine optimierte Architektur und integriert standardisierte Industriegeräte der deutschen Automationsspezialisten Bosch Rexroth und Beckhoff. Bediener können jetzt über die vereinfachte Steuerung bis zu acht Delta-Roboter und 16 Transportbänder gleichzeitig steuern, was die Anlageneffizienz maximiert. Die Steuerung und die zugehörige Software wurden speziell für die Steuerung von Delta-Robotern optimiert, um die Beschleunigung und Pick-Raten zu erhöhen. Dies ermöglicht Herstellern die Präzision ihrer Abläufe zu verbessern und die Geschwindigkeit ihrer Fertigungslinien um bis zu 25 Prozent (produktabhängig) zu steigern sowie gleichzeitig eine schonende Produkthandhabung, zuverlässige Prozesse und hohe Qualität sicherzustellen. "Das Gemini 4-System setzt neue Maßstäbe im Bereich der Steuerung von Delta-Robotern", sagt Roy Fraser, Produktmanager Robotics von Bosch Packaging Technology. "Innovationen bei der Automatisierung von Fertigungsprozessen senken die Betriebskosten erheblich. Dies versetzt sowohl internationale Konzerne als auch lokale Unternehmen in die Lage, ihre Produktivität zu steigern und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern."    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Meinung

Der Kampf um die Fachkräfte

Das Angebot an Mitarbeitern bleibt eng im Robotermarkt. Die stählernen Arbeitstiere boomen weltweit. Da reißen sich Roboterhersteller, Integratoren und Anwender um die rar gesäten, qualifizierten Jobsuchenden.

mehr...

Sicherheitszuhaltungen

Sicher verschlossen

Schmersal bietet eine neue Generation von Sicherheitszuhaltungen und -sensoren auf RFID-Basis an, die auch nichtsichere Informationen wie Statusdaten oder Fehlermeldungen weitergeben können. So können RFID-Sicherheitssensoren, die die Stellung von...

mehr...
Anzeige

Greifer

Ohne Ecken – aber mit Kanten

GMP Basisgreifer von Gimatic für medizintechnische Anwendungen. Die Medizintechnik wird in den nächsten Jahren aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung und zunehmenden Globalisierung mehr und mehr automatisiert werden.

mehr...

Meinung

Roboter der Zukunft,

liebe Leserinnen und Leser, haben neue Sicherheitseinrichtungen in Hard- und Software, mehr Tragkraft, größere Reichweiten und entwickeln sich zu „Cobots“ – also mit dem Werker kollaborierende Maschinen.

mehr...