Roboterbasiertes Schweißen

Kompakte Schweißzellen

Mit zwei kompakten schlüsselfertigen, roboterbasierten Schutzgas-Schweißzellen hat Yaskawa das Arcworld-Portfolio erweitert. In den Arcworld-Zellen ist sind ein Motoman-Roboter, Positionierer, Steuerung und Stromquelle einsatzbereit auf einer Plattform zusammengefasst.

Mit der Arcworld RS Mini (hier im Bild) und einer weiteren kompakten Komplettlösung erweitert Yaskawa das Arcworld-Portfolio.

So kann die Roboterzelle bei Bedarf schnell und einfach versetzt werden. Die beiden neuen und bisher kompaktesten Mitglieder der Produktfamilie erschließen diese Vorteile nun auf kleinstem Raum: Die Arcworld RS Mini benötigt lediglich 2,3 Quadratmeter Aufstellfläche, die Arcworld HS Micro sogar nur 1,4 Quadratmeter. Ein manuell zu betätigender Drehtisch ermöglicht das Einlegen von Teilen, während die Werkstücke in der Zelle bearbeitet werden. Die Zellen werden komplett mit Plattform und Gehäuse, Roboter, Schweißpaket und Zubehör geliefert. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige