Roboter VM-Serie

Einsatz im Windkanal

Klein-Roboter von Denso unterstützen Verfahrtechnik und Grundlagenforschung bei Airbus Aerodynamic Testing in Bremen und sorgen für eine punktgenaue Messung von Strömungszuständen. Einsatzort der Geräte aus der VM-Serie ist der Windkanal und das gasdynamische Versuchsfeld. Die Airbus-Abteilung erforscht und testet das Strömungsverhalten und die Funktionsfähigkeit von Flugzeugmodellen, speziell Flügel und Triebwerke. Der Low Speed Wind Tunnel (LSWT Bremen) ist auf die Untersuchung von Flugzeugverhalten in Start- und Landephasen ausgerichtet und testet bei Geschwindigkeiten bis 85 Kilometer pro Stunde zum Beispiel Druck, Belastung und Temperaturen. Dabei spielen Mehrlochsonden zur exakten Messung von Strömungszuständen eine besondere Rolle: Sie müssen sehr genau kalibriert werden. Vor und nach jedem Einsatz im Windkanal oder Flugversuch werden sie mithilfe der VM-60B1G-V-Roboter überprüft. Hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um absolute Genauigkeit: Es lässt sich feststellen, ob eine Neukalibrierung erforderlich ist oder ob die Tests weiter durchgeführt werden können. Zur Überprüfung werden die Sonden einem Feld bekannter Geschwindigkeit und Richtung der Strömungsvektoren ausgesetzt. Die Sondenbewegungen innerhalb des Messgitters übernehmen die Roboter, und die ermittelten Werte werden mit der Kalibrierung abgeglichen. Die Aerodynamiker schätzen die unkomplizierte Handhabung und die frei wählbare Kommunikation mit den Robotern über eine eigene Software. Mit dem flexiblen Sechsachser lässt sich ein dreidimensionales Messgitter mit 1.000 Messpunkten abarbeiten. Außerdem lässt sich der Roboter direkt ansteuern, so dass die Ingenieure einen Messpunkt auch länger untersuchen können. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitest II mit Rotofix

Prüfung von Rundproben

Die Härteprüfeinrichtung Digitest II ist seit Jahren im Einsatz, nun hat der Hersteller Bareiss die Anwendungsmöglichkeiten erweitert. Hinzugekommen ist die Positioniereinrichtung Rotofix für die Prüfung von Rundproben.

mehr...

Roboter

Langer Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...
Zur Startseite