Roboter VM-Serie

Einsatz im Windkanal

Klein-Roboter von Denso unterstützen Verfahrtechnik und Grundlagenforschung bei Airbus Aerodynamic Testing in Bremen und sorgen für eine punktgenaue Messung von Strömungszuständen. Einsatzort der Geräte aus der VM-Serie ist der Windkanal und das gasdynamische Versuchsfeld. Die Airbus-Abteilung erforscht und testet das Strömungsverhalten und die Funktionsfähigkeit von Flugzeugmodellen, speziell Flügel und Triebwerke. Der Low Speed Wind Tunnel (LSWT Bremen) ist auf die Untersuchung von Flugzeugverhalten in Start- und Landephasen ausgerichtet und testet bei Geschwindigkeiten bis 85 Kilometer pro Stunde zum Beispiel Druck, Belastung und Temperaturen. Dabei spielen Mehrlochsonden zur exakten Messung von Strömungszuständen eine besondere Rolle: Sie müssen sehr genau kalibriert werden. Vor und nach jedem Einsatz im Windkanal oder Flugversuch werden sie mithilfe der VM-60B1G-V-Roboter überprüft. Hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um absolute Genauigkeit: Es lässt sich feststellen, ob eine Neukalibrierung erforderlich ist oder ob die Tests weiter durchgeführt werden können. Zur Überprüfung werden die Sonden einem Feld bekannter Geschwindigkeit und Richtung der Strömungsvektoren ausgesetzt. Die Sondenbewegungen innerhalb des Messgitters übernehmen die Roboter, und die ermittelten Werte werden mit der Kalibrierung abgeglichen. Die Aerodynamiker schätzen die unkomplizierte Handhabung und die frei wählbare Kommunikation mit den Robotern über eine eigene Software. Mit dem flexiblen Sechsachser lässt sich ein dreidimensionales Messgitter mit 1.000 Messpunkten abarbeiten. Außerdem lässt sich der Roboter direkt ansteuern, so dass die Ingenieure einen Messpunkt auch länger untersuchen können. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitest II mit Rotofix

Prüfung von Rundproben

Die Härteprüfeinrichtung Digitest II ist seit Jahren im Einsatz, nun hat der Hersteller Bareiss die Anwendungsmöglichkeiten erweitert. Hinzugekommen ist die Positioniereinrichtung Rotofix für die Prüfung von Rundproben.

mehr...

Roboter

Langer Arm in der Mikrofabrik

Herstellung von LED-Röhren. Die ANT-Plant: Sechs Denso-Roboter VS-087 und VS-068 sind in der ersten Mikrofabrik für LED-Leuchtröhren des finnischen Unternehmens EID Tech im Einsatz.

mehr...
Anzeige

Auf der AMB

Yaskawa feiert Messe-Premiere mit Neuheiten

Als Lösungsanbieter für die automatisierte Metallbearbeitung ist Yaskawa erstmals Aussteller auf der AMB. Motoman-Roboter des Herstellers kommen zum Beispiel beim Werkzeughandling, bei der Bearbeitung und Palettierung von Werkstücken sowie bei der...

mehr...