Technikumsräume erweitert

Roboter macht bei Viscotec Dosierversuche

Viscotec hat für sein im September 2017 eröffnetes Customer & Innovation Center (CIC) einen neuen Kuka-Roboter angeschafft. Er ergänzt die Technikumsräume für präzise Kunden-Vorversuche.

Mit dem KR 30 werden Anwendungen mit größeren Bauteilen getestet, bei denen eine komplexe Kontur mit einer längeren Dosierraupe abgefahren werden soll. © Viscotec

Das CIC bietet mit den Technikumsräumen Voraussetzungen und genügend Platz für Kundentests und -versuche. Um den Service auszubauen hat sich Viscotec kürzlich für die Anschaffung eines neuen Kuka-Roboters entschieden. Der KR 30 hat sechs verfahrbare Achsen und wiegt 635 Kilogramm. Bei einer Positionswiederholgenauigkeit von plus/minus 0,06 Millimeter erreicht der Roboter eine maximale Geschwindigkeit von zwei Meter pro Sekunde und kann bis zu 30 Kilogramm tragen. Die maximale Reichweite beträgt 2.033 Millimeter.

In erster Linie werden mit dem Roboter Anwendungen mit größeren Bauteilen getestet, bei denen eine komplexe Kontur mit einer längeren Dosierraupe abgefahren werden soll. Kurven oder Steigungen am Bauteil stellen dabei keine Probleme dar. Außerdem kann der Roboter sowohl mit 1K-Dispensern als auch mit 2K-Mischköpfen verfahren.

Im Vordergrund steht für Viscotec die Problemlösung für die Anwendungen ihrer Kunden, die viskose oder zähflüssige Materialien in voll- oder halbautomatischen Prozessen transportieren, dosieren oder weiterverarbeiten. Neben Einsatzbereichen wie Laserschneiden und Schmiede-Anlagen kann der Roboter auch für Klebe- und Dichtmittelapplikationen eingesetzt werden und eignet sich somit für Dosierversuche.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...
Anzeige

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...
Zur Startseite