Robot Programming Suite

Annina Schopen,

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

Die Robot Programming Suite ermöglicht die robuste Automatisierung solcher schwierigen Roboteranwendungen durch die einfache Integration visueller und taktiler Sensorik. © (Bild: Artiminds)

Artiminds RPS (Robot Programming Suite) ermöglicht die robuste Automatisierung solcher Anwendungen durch die einfache Integration visueller und taktiler Sensorik. Die Herausforderungen solcher Aufgaben bestehen vor allem in der Nachgiebigkeit von Kunststoff oder Metallteilen, den Toleranzen der Bauteilgehäuse sowie der hohen Variantenzahl der elektronischen Bauelemente. Die Software kombiniert intuitive Online- und Offline-Programmierung, um komplexe Roboterprogramme zu erstellen, ohne eine einzige Zeile Quellcode selbst schreiben zu müssen. Die integrierte Roboter-Konfiguration ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme sowie spätere Anpassung der verwendeten Hardware und unterstützt diverse Roboter, Sensoren, Kameras und Endeffektorwerkzeuge. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Zur Startseite