Pick and Place

Ultraschnelle Lösung auf der SPS

HepcoMotion zeigt sein GFX System als Bestandteil einer Stäubli Gast-Messezelle auf der SPS in Nürnberg.

Am Stand ist eine ultraschnelle Pick-and-Place-Anwendung zu sehen. © HepcoMotion

Die vom Robotik-Hersteller Stäubli konzipierte Zelle zeigt, welche Fähigkeiten modernste Technologien in intelligenter Kombination bieten. In diesem Fall kooperieren Stäublis TS2-60 Scara sowie der TX2 Roboterarm mit dem Beckhoff eXtended Transport System (XTS) und HepcoMotions GFX Linearführungssystem in einer extrem schnellen Pick-and-Place Anwendung.

Das GFX Linearführungssystem ist modular aufgebaut und erlaubt eine fast unbegrenzte Streckenführung. Speziell entwickelte Drei-Lager-Mover garantieren eine absolut präzise Führung auch in Klothoiden. Mit 4 Metern pro Sekunde ist das System für hohe Durchsatzgeschwindigkeiten bei absoluter Präzision geeignet. Eine maximale Tragfähigkeit von 50 Newton ermöglicht den Einsatz des Beckhoff XTS auch bei höherer Gewichtsbelastung.

HepcoMotion lädt Besucher täglich um 14 Uhr zu einer kurzen Standpräsentationen (Stand 458, Halle 3) ein. Hier können sie unverbindlich mehr über HepcoMotions Produktpalette erfahren und die Vorzüge des GFX Systems in Verbindung mit dem Beckhoff XTS Linearmotorsystem kennenlernen. dsc

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearführungen

Hochwertige Linearführungen

Hepco Motion, Hersteller hochqualitativer Linear-, und Ringführungssysteme, zeigt unter anderem Produkte des GV3-Linearführungssystems samt der jüngst hinzugefügten Neuerweiterung der Side Adjustment Carriage (SAA).

mehr...

Switches

Neue Lotsen im Datenverkehr

Lapp hat seit zwei Jahren auch Switches in seinem Programm. Nun hat das Unternehmen zur SPS 2019 sein Programm an aktiven Komponenten um weitere Switches für die Industrie erweitert.

mehr...

VDMA

Abschwung erfasst Robotik und Automation

Die deutsche Robotik und Automation kann sich der konjunkturellen Abkühlung des Maschinen- und Anlagenbaus nicht entziehen: Für 2019 erwartet die Branche laut VDMA ein Umsatzminus von fünf Prozent auf 14,3 Milliarden Euro.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierung

5 Fakten über vernetzbare Hydraulik

Antriebsphysik macht in vielen Fällen den Unterschied aus. Wann immer es um hohe Kräfte und Robustheit geht, kommt Hydraulik ins Spiel - für viele jüngere Konstrukteure eine ungewohnte Technologie. Warum der Umgang mit moderner, vernetzbarer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

SPS 2019

Vernetzt bis in die Cloud

Belden, Anbieter von Signalübertragungslösungen für unternehmenskritische Anwendungen, zeigt auf der SPS erstmals Lösungen vom Sensor bis in die Cloud, darunter neue Switches, eine Multiport-Firewall und Single Pair Ethernet.

mehr...

Positionssensor

Nahezu kein Hubverlust

Siko hat einen neuen Positionssensor SGH10L für Hydraulik- und Teleskopzylinder entwickelt. Er eignet sich speziell für den Einsatz in Anwendungen, bei denen nahezu kein Hubverlust durch die Integration des Sensors in den Zylinder akzeptiert werden...

mehr...
Zur Startseite