Bodenreinigungsroboter

Patentierte runde Putzhilfe

Schöler Fördertechnik bietet den Bodenreinigungsroboter RA 660 Navi von Cleanfix an. Schöler ist damit als exklusiver Händler in seinem Verkaufsgebiet unterwegs. Der Reinigungsroboter ist besonders für Unternehmen mit großen Flächen im Innenraum interessant.

Autonomer Reinigungsroboter sorgt für maximale Sauberkeit auf großen Flächen. (Foto: Schöler)

Mit Hilfe von Geo-Navigation ermöglicht der RA 660 Navi einen vollständig autonomen Reinigungsprozess – besonders auch in sensiblen oder gefährlichen Produktions- oder Hygienebereichen. Der patentierte, autonome Reinigungsroboter lässt sich binnen kürzester Zeit auf individuelle Räumlichkeiten einstellen. Zusätzliche Hardware, etwa Reflektoren, sei nicht erforderlich. Der Roboter erfasst die Kontur des Raums und bearbeitet die Flächen systematisch bis in die hinterste Ecke. So eignet sich der RA 660 Navi unter anderem besonders für den Einsatz in sensiblen Bereichen, etwa Labore oder Sicherheitszonen, in denen der Personeneinsatz problematisch sein kann.

Die patentierte runde Form ermöglicht Richtungsänderungen auf der Stelle und somit eine präzise und gründliche Reinigung. Dank der integrierten Sensoren nimmt der RA 660 Navi Hindernisse wahr, stoppt und umfährt diese. Der dabei nicht gereinigte Bereich wird zu einem späteren Zeitpunkt vom Fahrzeug selbstständig nachbearbeitet, ohne dass dabei eine Fläche doppelt gesäubert wird. Dank des 45-Liter-Frischwassertanks reinigt der Nass-Schrubb-Sauger in einem Reinigungsprozess bis zu 1.500 Quadratmeter. Nutzer können bis zu 99 Reinigungsareale über das Touchdisplay programmieren, die je nach Oberflächenstruktur mit speziellen und einfach zu wechselnden Putzelementen gereinigt werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...

Smart Process Gating

Du kommst hier nicht rein

Zutrittskontrolle von Gefahrenbereichen. Um Gefahrenbereiche vor unbefugtem Zutritt zu schützen und gleichzeitig Materialtransport sicherzustellen, hat Leuze electronics das Smart Process Gating entwickelt. Mit dem Verfahren sind...

mehr...
Anzeige

Rethink Robotics

Cobot Sawyer behebt Personalengpässe

Tennplasco, Spezialist für Kunststoffspritzguss, hat Sawyer von Rethink Robotics implementiert und damit in dreieinhalb Monaten sowohl seinen Personalengpass behoben, als auch seine Produktivität und Effizienz gesteigert, was dem Unternehmen einen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite