mxAutomation

Für die Integration

Von Kuka kommt die Funktionsbaustein-Bibliothek mxAutomation für speicherprogrammierbare Steuerungen sowie eine hiermit für Codesys umgesetzte Roboter-Applikation. Hiermit lassen sich die Kuka-Roboter an bestehende SPS-zentrierte Anlagen für Automatisierungszwecke integrieren. Hierzu wird der Roboter über einen Feldbus an die SPS angeschlossen und unter Verwendung der mxAutomation-Bausteine programmiert. Die Ausführung bewegt dann den Roboter wie gewohnt. Der Mehrwert: Für Roboter und SPS ist nur noch eine Programmierungsumgebung nötig. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleberoboter

Aus drei wird eins

Kunststoffschrauben aus Duroplasten lassen sich nicht schweißen. Klebstoff übernimmt die Verbindungsrolle. Ausführendes Organ bei WKT ist dafür ein Kleinroboter.

mehr...
Anzeige

Cobots

Kollaboration mit sieben Achsen

Sieben-achsige Cobots. Mit dem Robotik-Ingenieur Kristian Kassow und seinen zwei Partnern steckt hinter dem 2014 in Kopenhagen gegründeten Start-Up Kassow Robots ein erfahrenes Gründerteam.

mehr...
Zur Startseite