Lenkstockschalter-Prüfanlage

Lenkstockschalter prüfen

Jeder Autofahrer kennt ihn: den Lenkstockschalter. Die Qualitätssicherung und Funktionsprüfung dieser relativ einfachen Komponente sind recht aufwändig. Mehrere hochkomplexe Anlagen zur Lenkstockschalter-Prüfung hat Itronic aktuell für einen großen Automobil-Zulieferer angefertigt. Jeder produzierte Lenkstockschalter durchläuft im End-of-Line-Test diese Prüfanlage.

Der zu testende Lenkstockschalter wird manuell in die Anlage eingelegt, anschließend vollautomatisch geprüft und bei nicht bestandener Prüfung aussortiert. (Bild: Itronic)

Kernstück der Anlage ist ein Sechs-Achs-Roboter von Universal Robots, der mit Hilfe eines von Itronic speziell für diese Anwendung entwickelten Greifers alle Prüfabläufe ausführt. Der zu testende Lenkstockschalter wird manuell eingelegt, anschließend vollautomatisch geprüft und bei nichtbestandener Prüfung aussortiert. Nur als „in Ordnung“ geprüfte Teile verlassen die Maschine für den folgenden Versand. Der maßgeschneiderte Objektgreifer am Roboter gewährleistet dabei ein beschädigungsfreies Handling inklusive Kraft- und Drehmoment-Messung. Über eine optische Prüfung wird die Positionsgenauigkeit, Vollständigkeit, Qualität und Variantenvielfalt der aufgedruckten Symbole geprüft.

Anschließend folgt eine mechanische Positions- und Funktionsprüfung. Die gewonnenen Prüfergebnisse werden lokal in der Anlage gespeichert und automatisch an das Fertigungssystem des Kunden übertragen. Durch einen Austausch der Wechseladaption und Anpassung der Prüfsoftware kann die Anlage auch Neuerungen oder Modellpflege abdecken. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...
Anzeige

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...
Zur Startseite