Kabelschutzsysteme

Ohne Momente

Funktionspakete für Schläuche, Kabel und Leitungen, die zur Roboterhand geführt werden müssen, sind oft extremen Beanspruchungen ausgesetzt: dynamische Belastung durch hohe Geschwindigkeiten, mechanische Belastung durch Abrieb beim Scheuern an benachbarten Bauteilen sowie Verunreinigungen durch Staub und Schweißspritzer. Für den Kabelschutz bietet Reiku ein Wellrohr-System aus thermoplastischem Polyurethan und Polyamid mit besonderer Profilgeometrie an. Ein abgestimmtes Zubehörprogramm ergänzt das System. Somit lassen sich kompakte und flexible Funktionspakete für Roboter und Handhabungsgeräte in vielfältigen Ausführungen realisieren. Die Installation erfolgt mit speziellen Befestigungsschellen in zwei Verschlussvarianten, die wahlweise fix oder drehbar gelagert werden können. Durch den Einsatz von Protektoren wird zusätzlich ein hoher Stoß- und Abriebschutz erzielt und eine Kombinationsmöglichkeit mit unterschiedlichen Schutzrohr-Ausführungen geschaffen. Mit den Kabelsternen des Herstellers lassen sich die Funktionspakete zuverlässig abdichten und vor Verunreinigungen im Innern schützen. Jede Leitung wird einzeln geführt und fixiert. Es stehen sieben verschiedene Bohrbilder zur Verfügung; nicht benötigte Bohrungen lassen sich mit einem Blindstopfen verschließen. Zentraler Vorteil dieses Systems ist die Vermeidung von Torsionsmomenten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energiezuführungssysteme

Wenn Kabel zur Last werden

Energiezuführung für Roboterwerkzeuge. Knapp eine Minute benötigen Industrieroboter, um eine Tür für den BMW X1 zu bauen. Das sollen sie sieben Jahre lang schadenfrei leisten – Schwerstarbeit für die Energiezuführungssysteme der Roboterwerkzeuge.

mehr...

Wellschlauch

Idee mit Welle

Wellschläuche sind in vielen industriellen Bereichen bei der Energie- und Datenführung im Einsatz. Nun hat Igus eine neue Idee vorgestellt: e-skin. Dieser wie ein Reißverschluss zu öffnende Schlauch lässt sich über kurze freitragende Längen als...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

chainflex M

Von Sicherheit geleitet

Im Rahmen der so genannten "Safe-Kampagne" - sichere Komponenten, die helfen, Kosten zu sparen - zeigt Igus ein neues Leitungsprogramm für den Einsatz in Werkzeugmaschinen: Von der Steuer-, Motor-, Servo- und Messsystem- bis hin zur Daten- und...

mehr...

Energieführungen

Schutz vor Anschlägen

Robotrax Protector heißt die Energieführung von Tsubaki Kabelschlepp, die vor vorzeitigem Verschleiß schützen soll und Stöße und Schläge gut wegstecken kann. Diese Energieführung sei einfach montierbar, sagt der Anbieter.

mehr...

Energierohr R4.1-Light

Innen sehr glatt

Igus stellt mit der Produktfamilie R4.1-Light speziell für Werkzeugmaschinen entwickelte Energierohre vor, die die wichtigsten Anforderungen wie Stabilität, Dichtigkeit und Montageschnelligkeit mit wenig Gewicht verbinden.

mehr...
Zur Startseite