Industrieroboter

Manuelle Fernsteuerung für Industrieroboter

Kawasaki Robotics kündigt den „Successor“ an, ein System zur manuellen Steuerung industrieller Roboter, das die Bewegungen des Nutzers umsetzt. Kawasaki wird das System erstmalig in der eigenen Roboterproduktion im Werk Nishi-Kobe (Japan) einsetzen und es im Rahmen erster Pilotprojekte 2018 ausgewählten Kunden zur Verfügung stellen.

Durch die künstliche Intelligenz (AI) des Systems ist es in der Lage, manuelle Bewegungsabläufe zu erlernen und selbstständig zu reproduzieren. Bild: Kawasaki Robotics

Successor wird voraussichtlich 2019 international verfügbar sein. Vom 17. bis zum 20. April 2018 feiert das System Europapremiere: Auf der PaintExpo in Karlsruhe wird Successor am Kawasaki-Robotics-Stand vorgestellt. Successor basiert auf einer neu entwickelten Fernsteuerung, welche den kollaborativen Einsatz von Robotern in zahlreichen Applikationen ermöglicht – das System ist vollständig mit den meisten Kawasaki-Robotern kompatibel. Durch die künstliche Intelligenz (AI) des Systems ist es in der Lage, manuelle Bewegungsabläufe zu erlernen und selbstständig zu reproduzieren.

Dies erleichtert den Einsatz von Robotern in Bereichen, in denen dieser bislang nur schwer oder eingeschränkt möglich war – darunter bei der Produktion von Einzelbestellungen, der Bearbeitung abweichender Werkstücke oder weiteren Situationen, in denen menschliches Gespür und Flexibilität gefragt sind. Das System ist zudem in der Lage, von erfahrenen Fachkräften eingegebene Bewegungen zu lernen und über ein spezielles Feedback System an Anfänger weiterzugeben: Über haptische, visuelle und akustische Eindrücke können sie so schnell die Bedienung und Bewegungsabläufe erlernen. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...