Industrieroboter

Manuelle Fernsteuerung für Industrieroboter

Kawasaki Robotics kündigt den „Successor“ an, ein System zur manuellen Steuerung industrieller Roboter, das die Bewegungen des Nutzers umsetzt. Kawasaki wird das System erstmalig in der eigenen Roboterproduktion im Werk Nishi-Kobe (Japan) einsetzen und es im Rahmen erster Pilotprojekte 2018 ausgewählten Kunden zur Verfügung stellen.

Durch die künstliche Intelligenz (AI) des Systems ist es in der Lage, manuelle Bewegungsabläufe zu erlernen und selbstständig zu reproduzieren. Bild: Kawasaki Robotics

Successor wird voraussichtlich 2019 international verfügbar sein. Vom 17. bis zum 20. April 2018 feiert das System Europapremiere: Auf der PaintExpo in Karlsruhe wird Successor am Kawasaki-Robotics-Stand vorgestellt. Successor basiert auf einer neu entwickelten Fernsteuerung, welche den kollaborativen Einsatz von Robotern in zahlreichen Applikationen ermöglicht – das System ist vollständig mit den meisten Kawasaki-Robotern kompatibel. Durch die künstliche Intelligenz (AI) des Systems ist es in der Lage, manuelle Bewegungsabläufe zu erlernen und selbstständig zu reproduzieren.

Dies erleichtert den Einsatz von Robotern in Bereichen, in denen dieser bislang nur schwer oder eingeschränkt möglich war – darunter bei der Produktion von Einzelbestellungen, der Bearbeitung abweichender Werkstücke oder weiteren Situationen, in denen menschliches Gespür und Flexibilität gefragt sind. Das System ist zudem in der Lage, von erfahrenen Fachkräften eingegebene Bewegungen zu lernen und über ein spezielles Feedback System an Anfänger weiterzugeben: Über haptische, visuelle und akustische Eindrücke können sie so schnell die Bedienung und Bewegungsabläufe erlernen. sw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...
Zur Startseite