handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Flexibel fertigen mit Maschinenintelligenz

Kooperation mit KoreaKuka kooperiert mit Hyundai Heavy Industries

Kuka-BSH

Hyundai Heavy Industries und Kuka gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ki-sun Chung, Senior Vice President der Hyundai Heavy Industries Holdings, Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender von Kuka und Stefan Lampa, CEO Kuka Industries, haben eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet.

…mehr

Abläufe flexibel ändernFlexibel fertigen mit Maschinenintelligenz

Bei Omron erleben Besucher der Hannover Messe wie Roboter und Maschinen nahtlos zusammenarbeiten, sodass Produktionsabläufe problemlos geändert werden können. Außerdem wieder dabei: eine neue Version des Tischtennisroboters Forpheus.

sep
sep
sep
sep
Omron-Fertigung

In der Demonstration arbeiten mobile und fixe Roboter zusammen und erledigen Aufträge, die in der MMS vor Ort oder über eine OPC-UA-Datenübertragung in einem Tablet-Computer eingegeben werden. Mit dieser integrierten Lösung zeigt Omron, wie Maschinenintelligenz, von der einzelnen Verarbeitungsebene bis zur Gesamtsystemebene, flexible Fertigungsprozesse ermöglicht, die den immer komplexeren Kundenwünschen gerecht werden.

Durch minutiöse Datensammlung, -verarbeitung und -visualisierung können Qualitätsprobleme bis auf Maschinenebene zurückverfolgt werden. Omron-Controller können verschiedene Informationen in einer SQL-Datenbank lokal oder in der Cloud aufzeichnen. Diese können dann für eine präventive Wartung genutzt werden.

Zusätzlich zeigt Omron die neue Version des Tischtennisroboters Forpheus sowie ein Fahrerzustandsüberwachungssensor für autonome Fahrzeuge. Forpheus ist nun in der Lage aufzuschlagen, Schmetterbälle vorauszusehen und sogar zu kommunizieren, um das Tischtenniserlebnis noch positiver zu gestalten. Der Fahrerzustandsüberwachungssensor für autonome Fahrzeuge bestimmt, ob der Fahrer in der Lage ist, das Fahrzeug selbst zu steuern. as

Anzeige

Halle 9, F24

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Temperaturregler

TemperaturreglerRegler regelt mit KI

Omron hat seine E5-D-Serie vorgestellt. Die neue Reglergeneration soll eine optimale und automatische Temperaturregelung ohne Bedienereingriffe erzielen. Alle typischen Einstellungen sollen durch künstliche Intelligenz (KI) automatisiert werden.

…mehr
Omron-LD-Serie

Handling, Transport, BildverarbeitungInteraktive Bausteine für die Smart Factory

Das i-Automation-Konzept von Omron steht für intelligente, integrierte und interaktive Lösungen, die ungenutztes Potential industrieller Prozesse erschließen. Im Zentrum stehen interoperable Lösungen, um die Fertigung im Sinne von Industrie 4.0 zu unterstützen.

…mehr
LD-Plattform

LD-PlattformOmronGibt’s was zu transportieren?

Mobile Industrieroboter. Omron hat seine LD-Plattform vorgestellt: Die mobilen Industrieroboter können bis 130 Kilogramm in dynamischen Umgebungen transportieren und arbeiten als kollaborative Maschinen gefahrlos mit Menschen zusammen.

…mehr
yaskawa_cockpit_roboticsx

i3-MechatronicsRoboticsX unterstützt Yaskawa bei Cockpit

Yaskawa hat in Kooperation mit RoboticsX die Industrie-4.0-Lösung Cockpit optimiert. Vorgestellt wurde sie erstmals auf der Hannover Messe 2018.

…mehr
Igus-Roboter

Vector-Award-GewinnerRoboter bohren und nieten am Flugzeugrumpf

Alle zwei Jahre verleiht Igus den Vector Award, bei dem herausragende Anwendungen mit Energiekettensystemen ausgezeichnet werden. Der goldene Vector ging an Loxin 2002 aus Spanien. In dieser Anwendung arbeiten zwei Knickarmroboter in der Endmontagelinie von Flugzeugrümpfen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige