handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Robotik>

Fahrerloses Transportsystem - Da kommt keine Spannung auf

Basisseminar RWTH AachenSo läuft's zwischen Mensch und Maschine

RWTH Aachen Basisseminar

Im Basisseminar „Mensch-Roboter-Kollaboration“ des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen sollen Grundlagen im Bereich Mensch-Roboter-Kollaboration vermittelt werden, außerdem wird analysiert, welcher Roboter zu welchem Anwendungsfall passt.

…mehr

Fahrerloses TransportsystemDa kommt keine Spannung auf

ESD-sicheres FTS. Nord Electronic setzt am Standort Aurich ein ESD-sicheres Fahrerloses Transportfahrzeug von Insystems ein. Es transportiert elektronische Bauteile und wurde so modifiziert, dass es elektrostatische Spannungen ableitet und durchgängig geerdet ist.

sep
sep
sep
sep
Transportroboter

Insystems Automation hat ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) der Marke Proant speziell für den Transport von elektronischen Baugruppen und Leiterplatten entwickelt. Das Fahrzeug wird bei Nord Electronic Drivesystems eingesetzt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine ESD-sichere Weiterentwicklung des Transportroboters Proant 436 mit Hubfunktion, der Behälter bis zu einer Last von 50 Kilogramm vollautomatisch befördert.

Bei der Firma Nord Electronic, einem Tochterunternehmen der Firma Getriebebau Nord, ist der Transportroboter seit kurzem in der Fertigung von Steuergeräten für Elektromotoren im Einsatz. Das Fahrzeug transportiert elektronische Bauteile zwischen dem Wareneingang und den Regallagern der Produktionsanlage, an denen sich jeweils im Boden montierte Übergabestationen befinden. Durch die im Fahrzeug integrierte Hubfunktion können die Behälter automatisch auf passive Rollenbahnen übergeben und von dort auch mit Vereinzelung von den Pufferplätzen übernommen werden.

Anzeige

Jan Stefan Zernickel, Projektleiter bei Insystems und verantwortlicher Ingenieur für die Inbetriebnahme bei Nord, erläutert die Herausforderung: „Für die Anforderungen einer elektrostatischen geschützten Fertigungsumgebung wurde das FTS so modifiziert, dass es elektrostatische Spannungen ableitet und durchgängig geerdet ist. Dazu wurden beispielsweise abriebfeste, leitfähige Antriebsrollen am Fahrzeug angebracht.“

Keine Bodenspuren oder Wandreflektoren
Das FTS setzt auf der Proant-Technologie auf, navigiert vollständig autonom ohne Wandreflektoren oder eingelassene Bodenspuren und reagiert auf Veränderungen in der Arbeitsumgebung. Dadurch ist das FTS personensicher und kann Hindernisse und Menschen selbstständig umfahren.

Anhand einer einmalig gescannten Umgebungskarte berechnet der Transportroboter selbstständig die optimale Route zum Ziel.

Die Kommunikation des Fahrzeuges erfolgt über WLAN, um vorausschauend Staus und Behinderungen an Engstellen zu vermeiden. Ein Flottenmanager überwacht den Batteriezustand des Fahrzeugs und schickt es rechtzeitig an die Ladestation. Diese befindet sich bei Nord am Wareneingang, wodurch das FTS bei jeder Übergabe den Akku für 90 Sekunden laden und effektiv Zeit sparen kann. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Tischlötroboter

SoldersmartLöten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

…mehr

ASK-BürstenFeine Oberfläche

Mit dem ASK-Bürsten erweitert Ferrobotics seine Palette an End-of-Arm-Paketlösungen für die automatisierte Oberflächenbearbeitung. Mit dem neuen Komfortpaket bietet das Unternehmen eine sofort integrierbare Automatisierungslösung für den heiklen Bürstvorgang bei der Oberflächensäuberung im Finish der Rohkarosserie.

…mehr
Industrieroboter

Robot Programming SuiteKein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

…mehr
Reinraumzelle

ReinraumzelleReine Zelle, reine Luft

Spetec hat das Reinraumangebot auf insgesamt drei verschiedene Reinraumkonzepte erweitert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Anforderungen von kostengünstig bis hin zum hochwertigen Reinraum nach GMP-Richtlinien für die Pharmazie zu realisieren.

…mehr
Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen

AutomationslösungenSpezielle Aufgaben

Die Schwerpunkte von HBi Robotics liegen auf der flexiblen Zuführung und dem Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen. Neben den standardisierten Automationslösungen entwickelt das Unternehmen Lösungen für spezielle Fertigungs- und Bearbeitungsaufgaben.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige