Energieführungen

Schutz vor Anschlägen

Robotrax Protector heißt die Energieführung von Tsubaki Kabelschlepp, die vor vorzeitigem Verschleiß schützen soll und Stöße und Schläge gut wegstecken kann. Diese Energieführung sei einfach montierbar, sagt der Anbieter. Die Kombination von Protector und Pull-Back-Unit, ein aktiver Rückholmechanismus, erhöhe die Lebensdauer der Energieführungen nochmals signifikant. Sie sind für dreidimensionale Schwenk- und Drehbewegungen am Roboter konstruiert. Bei schnellen Bewegungsabläufen und großen Arbeitsräumen kann es passieren, dass die Energieführungen am Roboterarm anschlagen und somit schneller verschleißen. Mit dem Potector lässt sich das vermeiden: Der Anschlagschutz ist für alle Robotrax-Baugrößen lieferbar und lässt sich an jedem gewünschten Kettenglied einfach montieren. Er schützt Energieführung und Leitungen und dient gleichzeitig als Begrenzung des kleinsten Krümmungsradius. Gleitet der Robotrax über den Roboterarm, schützt der Protector die Führung vor Abrieb und Verschleiß.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Standardlager

High Performance auf der Bahn

Standardlager in X-life-Qualität. Wenn das konstruktiv und produktionstechnisch Machbare aus einer Lagerung „herausgeholt“ werden muss oder bestehende Tragzahlen nicht mehr ausreichen, bietet Schaeffler Standardlager mit optimierter...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...