Primärkreissteckverbinder

Stecker für Roboter

Namhafte Automobilhersteller setzen auf den Primärkreissteckverbinder Robifix von Multi-Contact für den Einsatz an allen relevanten Roboterschnittstellen, an manuellen und stationären Schweißzangen sowie an automatischen Werkzeugwechslern.

Primärkreissteckverbinder Robifix

Denn Robifix habe Vorteile, sagt der Anbieter: Der kompakte und extra leichte Steckverbinder ist anwenderfreundlich und wartungsarm. Robifix ist eine durchgängige Komplettlösung, die auf einem roboterunabhängigen Aufbau mit drei einadrigen, doppelt isolierten Kabeln und einem kompakten Flachgehäuse basiert. An Achse eins wird der Steckverbinder entweder aufgeschraubt oder innerhalb des Roboterfußes auf die Frontplatte montiert.

An Achse drei lässt sich Robifix einfach mit einem Innensechskantschraubendreher auf den Roboter oder das Halteschild schrauben. Für den Schweißtransformator wurde ein platzsparender Steckanschluss entwickelt. Die konfektionierten Kabel lassen sich schnell per Hand anschließen, mit den reduzierten Kabeldurchmessern sind geringere Biegeradien möglich. Bei Beschädigung muss nur das defekte Kabel ausgetauscht werden. Die Steckverbinder sind von UL als Komponente gemäß kanadischem und US-amerikanischem Standard anerkannt.

Robifix ist mit der patentierten Kontaktlammellentechnologie Multilam ausgestattet; diese Technologie ist gekennzeichnet durch einen niedrigen Übergangswiderstand der Kontakte und sorgt für effiziente Energieübertragung mit geringer Verlustleistung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steckverbinder

Geschlossener Auftritt

„NCC – Not connected closed“ bedeutet „im ungesteckten Zustand verschlossen“. Normalerweise erfüllen Steckverbinder nur im gesteckten Zustand die Schutzklasse IP67.

mehr...

Steckerhalter

Kleine Nase, große Wirkung

Steckverbinder kommen als Standardteile in Montageanlagen zum Einsatz. Sie dienen unter anderem dazu, Sensorenkabel zu verbinden, die die Signale zum Schaltschrank bringen. Die Steckerhalter müssen die Steckverbinder sicher befestigen.

mehr...

Ölflex Connect

You better choose a system!

For machine tool manufacturers, lean processes are a vital part of staying competitive on the international market. Lapp shows how the sector can make connection technology more efficient and offers customers tailored, complete cable assemblies and...

mehr...
Anzeige

Kabel für Lebensmittelindustrie

Hygienische Verbindungen

Hygiene ist in der Getränkeindustrie oberstes Gebot. Lapp hat daher besonders widerstandsfähige Leitungen im Portfolio, ebenso Verschraubungen, Stecker und Zubehör wie Schutzschläuche und Kabelbinder. Die Komponenten erfüllen strenge internationale...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Dietmar Harting

Seit 50 Jahren Technologe und Vordenker

Nach dem Studium hatte Wilhelm Harting für seinen ältesten Sohn eigentlich einen längeren Amerika-Aufenthalt vorgesehen. Doch nach dem plötzlichen Tod des Firmengründers (1962) trat Dietmar Harting direkt nach Studienabschluss am 1. Juli 1967 in das...

mehr...