Toploading-Zelle UNIROB

Roboter packt ein

Toploading-Roboterzelle

R. Weiss in Crailsheim hat eine Toploading-Roboterzelle vorgestellt. Sie heißt Unirob und enthält die Komponenten Behältnisse zuführen, Produktkontrolle mittels Vision-Systemen, Toploading der Einzelprodukte, Vollständigkeitskontrolle mittels Bandlaufwaage, Produktinformation einfügen, Behältnisse verschließen, Etikettieren und schließlich Sammelpacken in Versandkartons. Zum Lieferumfang gehören auch die Systeme für die Serialisierung, UL-Zertifizierung und Validierung. Mehrere in Reihe geschaltete Deltaroboter setzen die Produkte mittels Einzelpick mit einer Leistung von rund 900 Produkten pro Minute im Toploadingverfahren in die Behältnisse ein. Jeder Deltaroboter ist mit einer eigenen Produktzuführung ausgestattet. Dieses Unirob-Pickerkonzept eignet sich etwa für Anwendungen in der Pharmazie, Kosmetik-, Süßwaren- und Lebensmittelindustrie. Ein Modul kann auch für das für das Highspeed-Handling ausgelegt sein und für Anwendungen in weiteren Industriebereichen eingesetzt werden. Die Linien lassen sich flexibel erweitern. R. Weiss nutzt den Vorteil der Überkopf-Position der Roboter – hieraus ergeben sich eine gute Zugänglichkeit der Zellen durch große Türen, ein optimaler Zugang zu den Anlagenmodulen, eine gute Einsicht in die Produktionsprozesse und eine hohe Flexibilität durch beliebige Zufuhr von Produkt und Packmaterial von allen Seiten. Ein Shuttlesystem innerhalb der Zelle ergänzt die Features.    pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungstechnik

Fachpack: Rahmenprogramm steht fest

Die Fachpack, europäische Fachmesse für Verpackungen, Prozesse und Technik, öffnet am 24. September 2019 ihre Tore. Im Jubiläumsjahr „40 Jahre Fachpack“ wird Messeangebot durch ein breit gefächertes Rahmenprogramm mit Fachvorträgen, Sonderschauen...

mehr...

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zerkleinerungstechnik

Was von der Kapsel übrig bleibt

Verfahrensbedingt fallen beim Thermoforming von Espresso-Cups aus mehrschichtigen Kunststofffolien Fehlteile an. Mit prozessintegrierten Systemlösungen aus Absaug- und Zerkleinerungstechnik sorgt Getecha dafür, dass dieser Ausschuss direkt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Zur Startseite