Interaktion von Mensch und Maschine

Hand in Hand mit Menschen

In der Industrie 4.0 spielt die direkte Interaktion von Mensch und Maschine eine Schlüsselrolle. Idealerweise arbeiten beide in der Produktion direkt zusammen. Diese Voraussetzungen erfüllt der Apas Assistant, ein flexibel einsetzbarer Produktionsassistent der Robert Bosch GmbH. Er wurde speziell für die direkte Kollaboration mit Menschen entwickelt und als erstes Robotersystem von der deutschen Berufsgenossenschaft für die Zusammenarbeit mit Menschen ohne zusätzliche Schutzvorrichtungen zertifiziert.Ausgestattet mit einem Sechs-Achs-Industrieroboterarm, sensitivem Drei-Finger-Greifer und 3D-Kamerasystem, wurde der Produktionsassistent für die direkte Kollaboration mit Menschen entwickelt. Er benötigt keine speziellen Schutzvorrichtungen, da sein Greifarm mit einer hochsensiblen Sensorhaut ausgestattet ist. Dank ihr erkennt der Produktionsassistent ohne jede Berührung, wenn in seinen Arbeitsbereich eingegriffen wird. Ist dies der Fall, unterbricht er sofort seine Arbeit, wartet, bis der Mitarbeiter den Bereich wieder verlassen hat und setzt erst dann seine Arbeit fort. Auf diese Weise ist es möglich, dass Mensch und Maschine ohne zusätzliche Sicherheitseinrichtungen buchstäblich „Hand in Hand“ zusammenarbeiten.

Ergänzt wird das Sicherheitskonzept seit Kurzem durch Apas Speedswitch. Mittels dieser Funktion stellt der Assistent seine Arbeitsgeschwindigkeit auf die An- beziehungsweise Abwesenheit von Menschen ein: Solange kein Mitarbeiter in der Nähe ist, arbeitet er mit maximaler Geschwindigkeit. Sobald der Nahbereich betreten wird, wechselt der Assistent automatisch auf ein sicheres Tempo.

Anzeige

ee

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Kabeldurchführung

Ab durch die Führung

RSP hat den Ciro - Circular Rotator vorgestellt, eine Kabeldurchführung für mehr Flexibilität des Roboters. Der Ciro sitzt an der sechsten Achse des Industrieroboters. Die Kabel und Schläuche, die häufig eine Störkontur darstellen und einen Roboter...

mehr...

Kommissionierung

Der Roboter bringt Entlastung

Kommissionierung von Plattenwerkstoffen. Der Fertighausexperte Fingerhaus hat die Kommissionierung und Sortierung von Plattenwerkstoffen automatisiert. Hier ist ein ABB IRB 6650S mit einer speziellen Vakuumlastaufnahme im Einsatz.

mehr...

Delta Roboter

Roboter aus der Box

Einfache Aufgaben schnell, leicht und kostengünstig automatisieren: Dieses Ziel geht Igus mit seinen Low-Cost-Automation-Produkten an. Dazu hat der Motion-Plastics-Spezialist ein komplett neues Produkt entwickelt.

mehr...

Leichtbauroboter

Neue Generation mit e

Mit der e-Series hat Universal Robots eine neue Generation kollaborierender Leichtbauroboter auf den Markt gebracht. Sie bietet Benutzern einen größeren Bedienkomfort und eine erhöhte Vielfalt von Anwendungsbereichen zur Steigerung der...

mehr...
Zur Startseite