Schwerpunkt Motek

Standpunkt zum Schwerpunkt: Die Roboter sind da!

Mit dem flächendeckenden Einsatz der Robotertechnik in allen Bereichen des industriellen (Arbeits-)Lebens verschieben sich die Präsentations-Schwerpunkte der Roboter-Hersteller weg von der reinen Produktvorstellung hin zu funktionsintegrierten Prozesslösungen.

Paul E. Schall

Dieser Trend ist schon länger zu beobachten, in dem die Roboter als Automations-Bausteine auf allen relevanten Produktionstechnik-Fachmessen (Holz- und Metallbearbeitung, Schweißen, Montieren, Verpacken, Prüftechnik usw.) vorzufinden sind. Da sich die Motek von Anfang an als klar auf die Themen Produktions- und Montageautomatisierung fokussierte Fachmesse sowohl an Anlagenbauer und Systemintegratoren als auch an spezifizierte Anwender richtet, ist es nur folgerichtig, dass sich an der Motek 2015 nun mehr Roboter-Hersteller als je zuvor dem internationalen Fachpublikum stellen. Die Fachbesucher sehen hier wie nirgendwo sonst komplette Lösungen auf Roboter- und Handhabungstechnik-Basis und zwar inklusive der Greiftechnik und der Materialfluss-Peripherie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fabrik-Vernetzung

Standards setzen sich durch

Datennetze in Fabriken müssen schnell, echtzeitfähig und standardisiert sein, fordert Oliver Riedel, Professor vom ISW der Universität Stuttgart. Doch bis dahin sind noch einige Hausaufgaben zu erledigen. Lapp als Hersteller von Leitungen ist für...

mehr...
Anzeige

Matrix-Sorter

Montage modular versorgt

Denipro kommt mit dem Denigrid-System auf die Motek. Dabei handelt es sich um einen Matrix-Sorter, der sich flexibel zur zeit- und sequenzgenauen Montageversorgung und Bereitstellung von Material in der Produktion nutzen lässt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Baumüller auf der Motek

Anlagen intelligent vernetzen

Automatisierung und Antriebstechnik für Prozessautomatisierung und Handling präsentiert Baumüller auf der Motek. Am Gemeinschaftsstand des Cluster Mechatronik & Automation zeigen die Experten komplette Automatisierungssysteme, Lösungen für...

mehr...

Habasync-Zahnriemen

Zahn um Zahn transportiert

Habasit präsentiert auf der Motek seine Habasync-Zahnriemen in unterschiedlichen Breiten, speziellen Beschichtungen und frei wählbaren Mitnehmerprofilen für das exakte Positionieren von Gütern im Materialfluss. Innovative Endverbindungen sorgen für...

mehr...