Leichtbauroboter

Anpassungsfähiger Roboter

SEW-Eurodrive stellt mit dem Quadro Pod einen Leichtbauroboter für Handhabungs- und Montageaufgaben vor. Er kann bis zu 200 Kilogramm heben, bewegt sich in vier Freiheitsgraden X, Y, Z sowie rotativ. Dieser vielseitige Leichtbau-Handlingsroboter ist mit Beschleunigungswerten bis 10 m/s2 und Geschwindigkeiten bis sechs Meter pro Sekunde hochdynamisch und kann große Lasten bis 200 Kilogramm bewegen.

Leichtbau-Handlingsroboter

Die speziell für Messen konfigurierte Ausführung beschleunigt Lasten bis 100 kg mit 3 m/s² bis zu einer Geschwindigkeit von 3 m/s. Die vier Roboterarme aus Stahl sind individuell längenanpassbar und erlauben neben der exakten Positionierung im Arbeitsraum auch eine Werkzeugdrehung. Vier synchrone Servomotoren der Baureihe CMP sorgen für die genaue Einhaltung von Positionen und Bahnkurven.

Die Antriebssteuerung des Roboters besteht aus dem frei programmierbaren Motion Controller Movi-PLC und den bewährten Mehrachs-Servoverstärkern Moviaxis von SEW. Kernstück ist die eigens entwickelte Robotersoftware „Cross Kinematics Calculation“ für präzise Bahnkurvensteuerung und hohe Positionsgenauigkeit.

Der Quadro Pod ist ein komplett konfigurierbarer Roboter. Hard- und Software lassen sich an die individuellen Ansprüche von OEMs und Endanwendern anpassen. Sie können maßgeschneiderte Roboter realisieren, die genau auf die eigenen Arbeitsräume und Anforderungen abgestimmt werden. Die Programmierung und Bedienung des QuadroPod sind einfach und erfolgen prozessbezogen. Das geringe Eigengewicht der bewegten Teile, der direkte Antrieb und die weitgehende Wartungsfreiheit sind energieeffizient und führen zu geringen Unterhaltskosten. Neben Handling-Anwendungen kommt er auch in Kernbereichen der Montage zum Einsatz. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Greifer vor Schwingungen schützen

Greifersysteme sind Teil der hochdynamischen Robotersysteme, gleichzeitig sind Greifer steif und gewichtsoptimiert zu konstruieren. Für das Vermeiden von Schwingungen und damit für den zuverlässigen Betrieb eines Greifersystems sind Krafteinwirkung...

mehr...

UR geht auf Infotour

Auf die Mischung kommt es an!

Roboter sind nicht nur für große Konzerne attraktiv, das erkennen auch immer mehr Kleinstbetriebe. Viele Mittelständler greifen bei der Prozessautomatisierung deshalb auch zu kollaborierenden Robotern (kurz: Cobots). Das überrascht nicht, denn die...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...
Zur Startseite