Kollaborativer Roboter

Der Zusammenarbeiter

Für die Intralogistik bietet Fanuc den kollaborativen Roboter CR-35iA an. Er übernimmt zum Beispiel das Teilehandling und überlässt dem Werker die Sortierarbeit. Der Roboter hat eine Traglast von 35 Kilogramm.

Kollaborativer Roboter

Durch sensiblen Eigenschaften des Roboters seien keinerlei zusätzliche Sicherheitseinrichtung erforderlich, meint Fanuc; Schutzzäune könnten entfallen. Sollte der Roboter in der Bewegung einen ungewohnten Widerstand spüren, bleibt er stehen und startet erst wieder per Knopfdruck. Der CR-35iA biete einen idealen Einstieg, um Kommissionieranlagen oder Verpackungsstationen mit geringem Aufwand zu automatisieren, erläutert Fanuc.

Der Hersteller hat dem Roboterarm einen weichen Überzug verpasst, und durch die sensible Sensorik erfüllt der Roboter Sicherheitsanforderungen der ISO 10218-1, Category 3, die vom TÜV überprüft wurden. Eine weitere Funktion ist die „Push to Escape“: hier lässt sich der Roboter vom Werker in jede beliebige Richtung verschieben. Unter der grünen Außenhaut steckt ein Standardroboter M-20iA. Steuerung und Handbediengerät stammen ebenfalls aus der Serie; die Programmierung ist mit der eines Standardroboters identisch. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Cobots

Sawyer packt ein

Cobots in der Verpackungsindustrie. Logistikdienstleister und Unternehmen aus dem Copacking müssen flexibel auf Produktionsschwankungen, erhöhte Nachfrage oder individuelle Kundenwünsche reagieren.

mehr...