Antriebe

Klein und kräftig

Die Antriebssparte der TQ- Systems bringt unter ihrer Marke Robo Drive ihre Stator-Rotor-Kits als Motoren auf den Markt, die mit Getriebe, Bremse und Sensorlösung kombinierbar sind. Zusätzlich bietet TQ Starterkits an, mit welchen Kunden auf einfachem Weg die RoboDrive-Technologie kennenlernen können.

Die Servomotoren von Robo Drive basieren auf den bekannten Stator-Rotor-Kits und erreichen eine hohe Leistung bei minimalem Bauraum und Gewicht

Die Servomotoren von Robo Drive basieren auf den bekannten Stator-Rotor-Kits und erreichen eine hohe Leistung bei minimalem Bauraum und Gewicht: In der Größe vergleichbare Lösungen anderer Anbieter benötigen für das gleiche Drehmoment bereits Getriebe und sind deshalb in der Dynamik beschränkt. Die neuen Robo Drive-Motoren sind jeweils in Hohlwellen- als auch in Voll- wellen-Ausführung verfügbar. Die Konfiguration ist dabei denkbar einfach: Die Motoren sind in den führenden Auslegungsdatenbanken gelistet.

Das Produktspektrum umfasst komplette Motoreinheiten, die standardmäßig mit spezifischen Absolutwertgebern ausgestattet sind. Optional sind auch Sicherheitsbremsen – auch für Hohlwellenantriebe – integriert erhältlich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Premiumgreifer-Serie 5000

Neuheit zur Motek

Die Zimmer Group hat ihre technologisch führende Premiumgreifer-Serie 5000 um eine neue pneumatische Modellreihe erweitert, es sind jetzt auch Ausführungen mit Stahl-Aluminium-Profilnutenführung verfügbar.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...
Anzeige

Reinigungsroboter

Reinigt von allein

Auf der Motek präsentiert Schöler Fördertechnik einen Teil des Produktportfolios an Automatisierungslösungen. Dazu gehört der Linde L-Matic AC, ein autonomer Hochhubwagen, der Transportaufgaben selbständig übernimmt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Mensch-Roboter-Kooperation

Cobots helfen

Auf der FachPack präsentiert die Project Unternehmensgruppe erstmals einen Roboter von Kassow Robots in Aktion. Es handelt sich um eine flexibel einsetzbare Cobot-Anwendung zum Banderolieren von Produkten mit einem Prosmart-Banderolier-System.

mehr...