Deltaroboter

Mit doppeltem z-Hub

Der neue Deltaroboter RLZ von Autonox24 bietet mit gekröpften Oberarmen sowie dem verfahrbaren Kardangelenk im Vergleich zu Standard-Deltarobotern bei gleicher Baugröße einen doppelt so großen z-Hub.

Der RLZ (links) von autonox24 bietet bei gleicher Baugröße einen doppelt so großen z-Hub wie Standard-Robotermechaniken (rechts). © Autonox24

Das ist vor allem für Anwendungen in der Verpackungsindustrie interessant: Denn durch den deutlich größeren z-Verfahrweg eignet sich der RLZ zum Verpacken in tiefe Behältnisse. Aktuell ist der RLZ für Nenntraglasten von drei Kilogramm sowie mit einem Arbeitskreisdurchmesser von 1.200 Millimeter und vier Freiheitsgraden lieferbar. Nach und nach soll die Produktpalette weiter ausgebaut werden. Mit einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,1 positioniere die neue Robotermechanik punktgenau, so der Hersteller.

Eine Verlängerung am Werkzeugträger sorgt dafür, dass die Unterarme des Roboters nicht mit Störkonturen kollidieren. Zukünftig kann die Parallelkinematik um ein integriertes Werkzeugwechselsystem, eine zusätzliche Werkzeugwelle sowie eine innenliegende Medienversorgung ergänzt werden. Der RLZ lässt sich mit allen gängigen Steuerungen betreiben. Der gesamte Automatisierungsprozess kann so auf nur einer Steuerungsplattform realisiert werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Zur Startseite