Deltaroboter

Mit doppeltem z-Hub

Der neue Deltaroboter RLZ von Autonox24 bietet mit gekröpften Oberarmen sowie dem verfahrbaren Kardangelenk im Vergleich zu Standard-Deltarobotern bei gleicher Baugröße einen doppelt so großen z-Hub.

Der RLZ (links) von autonox24 bietet bei gleicher Baugröße einen doppelt so großen z-Hub wie Standard-Robotermechaniken (rechts). © Autonox24

Das ist vor allem für Anwendungen in der Verpackungsindustrie interessant: Denn durch den deutlich größeren z-Verfahrweg eignet sich der RLZ zum Verpacken in tiefe Behältnisse. Aktuell ist der RLZ für Nenntraglasten von drei Kilogramm sowie mit einem Arbeitskreisdurchmesser von 1.200 Millimeter und vier Freiheitsgraden lieferbar. Nach und nach soll die Produktpalette weiter ausgebaut werden. Mit einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,1 positioniere die neue Robotermechanik punktgenau, so der Hersteller.

Eine Verlängerung am Werkzeugträger sorgt dafür, dass die Unterarme des Roboters nicht mit Störkonturen kollidieren. Zukünftig kann die Parallelkinematik um ein integriertes Werkzeugwechselsystem, eine zusätzliche Werkzeugwelle sowie eine innenliegende Medienversorgung ergänzt werden. Der RLZ lässt sich mit allen gängigen Steuerungen betreiben. Der gesamte Automatisierungsprozess kann so auf nur einer Steuerungsplattform realisiert werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automationsstation

Speedy und intuitiv

Speedy 200 ist eine autarke und mobile Automationsstation mit integriertem Speicher und optionalen Zusatzfunktionen von Martin Systems. Sie ist kompakt ausgelegt und intuitiv zu bedienen.

mehr...
Anzeige

Automatisierung

Asyril geht auf UR-Plattform

Das neue URCaps-Plug-In von Asyril ist jetzt auf der Universal Robots+ Solutions-Plattform verfügbar. Das erleichtert eine nahtlose und schnelle Integration aller Asycube-Produkte mit jedem Universal-Roboter.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Antriebstechnik

Mini-Servoregler für Roboter

Maccon hat die die Everest-Familie von Kleinst-Servoreglern für bürstenlose Motoren mit Leistungen bis fünf Kilowatt vorgestellt. Der neue Servoregler des spanischen Herstellers Ingenia ist 42 mal 30 mal 22 Millimeter groß und wiegt 20 Gramm.

mehr...
Zur Startseite