Anzeige - Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren

Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw.

© Hirata

Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. Erfahrene Ingenieure konstruieren die Teil- und Komplettsysteme bis ins Detail. In der Hirata-eigenen Fertigung werden diese dann produziert und vormontiert. Qualifiziertes Personal installiert die Systeme bei den Kunden und programmiert die Steuerungen der Systeme und Komponenten. Von der Beratung und Planung über die Herstellung, Installation und Schulungen vor Ort bis hin zur Wartung: Kunden erhalten das gesamte Engineering aus einer Hand. In den Automatisierungslösungen werden sowohl Hirata-Produkte, wie Roboter und Palettierer, als auch Transport- und Automatisierungs-Komponenten anderer Hersteller integriert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Der intelligente Mensch in der Fabrik 4.0

Kürzlich las ich von einer Ausstellung, die dieser Tage in Venedig zu sehen ist: Homo Faber – der schaffende Mensch. Zu sehen ist dort luxuriöseste Handwerkskunst, bei der es auf Geschicklichkeit, Originalität und Kreativität ankommt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meinung

Der Kampf um die Fachkräfte

Das Angebot an Mitarbeitern bleibt eng im Robotermarkt. Die stählernen Arbeitstiere boomen weltweit. Da reißen sich Roboterhersteller, Integratoren und Anwender um die rar gesäten, qualifizierten Jobsuchenden.

mehr...