Anzeige - Produkt der Woche

Produkt-Information Baureihe FE - Ergonomie am Arbeitsplatz

Aufgrund der Harmonisierung innerhalb der EG steigt der Einsatz von standardisierten Europaletten stetig. Die Flexlift Hubgeräte GmbH hat hierfür einen Flachform-Hubtisch in E-Form entwickelt und bereits mehr als 60.000 mal geliefert.

Aufgrund der Harmonisierung innerhalb der EG steigt der Einsatz von standardisierten Europaletten stetig. Die Flexlift Hubgeräte GmbH hat hierfür einen Flachform-Hubtisch in E-Form entwickelt und bereits mehr als 60.000 mal geliefert. Die Auslegung dieses Hubtisches richtet sich sowohl nach den Standard-Abmessungen der Europalette mit ihren drei Stegen, als auch an den Abmessungen und der Funktion eines Gabelhubwagens. Gewichte bis zu 2000 kg können ohne Probleme auf den Hubtisch aufgebracht oder abgenommen werden. Wichtig ist hierbei, daß der Hubtisch an jeder beliebigen Stelle und ohne bauliche Maßnahmen aufgestellt werden kann. Ein elektrischer Anschluß garantiert bereits die einwandfreie Funktion.

Als zweifacher ergonomischer Vorteil kann zum einen die variable Höhenverstellbarkeit und zum anderen die umlaufende Fußraumfreiheit um den gesamten Hubtisch genannt werden. Hierdurch ist es möglich, ganz dicht an den Hubtisch heranzutreten. Da die Antriebsmechanik und der Hydraulikzylinder voll in der nur 80 mm hohen Tischplattform integriert wurde, konnte auf eine störende Bodengruppe verzichtet werden. Die hartverchromte Kolbenstange liegt somit beschädigungs- und verschmutzungsgeschützt in der Tischplattform. Auch läßt sich dadurch der Hubtisch im hochgefahrenen Zustand leicht von einem Aufstellungsort zum anderen bewegen.

Anzeige

Der hohe Sicherheitsstandard entsprechend der EN 1570 und der Schweizer SUVA ist Standard. Baumuster-Prüfung, TÜV-Abnahme und die europäische Konformitätserklärung ist für die Standard-Ausführungen vorhanden. Auch wurde der Hubtisch mit dem Gütesiegel der "Aktion Gesunder Rücken" ausgestattet. Der Einsatz hochwertiger Materialien und Bauteile von Markenherstellern garantieren eine lange Lebensdauer. Da die umlaufende Fußschutzkontaktleiste rein hydraulisch geschaltet wird, befinden sich keine elektrischen Anschlüsse am Hubtisch selbst. Ersetzt man den elektro-hydraulischen Antrieb durch einen pneumatischen Druckumsetzer, so kann der Hubtisch auch in der höchsten Ex-Schutz-Klasse nach ATEX problemlos eingesetzt werden. Ein umfangreiches Zubehör-Programm (Drehplattform, Behälterneigegerät Röllchenbahnaufsatz usw.) und die modulare Bauweise erlauben es, den Flachform-Hubtisch Baureihe FE an jede Kundenanforderung anzupassen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.flexlift.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubtische

Hydraulik ist neu

Flexlift Hubgeräte hat das Fertigungsprogramm um die Baureihe „Flexlift Kompakt“ („FK“) ergänzt. Diese Baureihe umfasst elektro-hydraulische Scherenhubtische in „konventioneller Bauweise“– das heißt, mit Bauhöhen beginnend bei rund 200 Millimetern.

mehr...

Hubtisch

Arbeiten ohne Schaukeln

Auch in der Automobilbranche werden Überlegungen angestellt, wie Arbeitsplätze in der Kleinteilefertigung gestaltet werden müssen, um auch ältere Mitarbeiter und solche mit Einschränkungen im Bewegungsapparat beschäftigen zu können.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Highlight der Woche

Präzision in XXL

Das RV-2800N ist das weltweit größte und robusteste Präzisionsgetriebe. Das kompakte Vollwellengetriebe mit einem Nenndrehmomente von 28.000 Nm sowie Beschleunigungs- und Bremsmomente von 70.000 Nm.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktivität trifft Ergonomie

Laut einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) kommt es in Betrieben jährlich zu 130 Mio. Fehltagen und einem Produktionsausfall von knapp 14 Mrd. Euro – durch Arbeitsausfälle aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen.

mehr...