Anzeige

Mit dem richtigen Greiferkonzept ist die automatische Entnahme von Spritzgussteilen ein Kinderspiel

Spritzgussteile können einfache, flache oder sehr komplexe Formen haben. Entsprechend muss der Greifer bei einer automatischen Entnahme aufgebaut sein. Die Anforderungen erhöhen sich, wenn die zu entnehmenden Teile später verchromt werden sollen.

Premium EOAT mit runden Profilen für das Handling von bsw. Stoßfängern. © Piab

Piab hat sich mit der Übernahme von SAS und Feba Automation darauf spezialisiert, Greiferkonzepte für die unterschiedlichen Komplexitätsstufen zu entwickeln. Gerade für komplexe, geometriestarke Bauteile, wie sie in der Automobilindustrie z. B. bei Stoßstangen üblich sind, die matrizenseitig - also auf der Düsenseite - entnommen werden, kommt Piabs Greiferkonzept auf Basis von runden Profilen zum Tragen. Es erlaubt eine größere Flexibilität hinsichtlich der Positionierung der Komponenten am Greifer. Durch das geringere Gewicht des Greifers wird die Mechanik des Roboters geschont und seine Störanfälligkeit reduziert. Entsprechend sind höhere Traglasten oder der Einsatz eines kleineren Roboters möglich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige