Anzeige - Highlight der Woche

Condition Monitoring mit FLIR

Stromzangen und Wärmebildkameras gehören zu den wichtigsten Werkzeugen für die zustandsorientierte Instandhaltung der Elektroinstallation. Thermografie-Pionier FLIR hat beide Technologien zusammengeführt – in der Stromzange FLIR CM174. Mit der infrarotgesteuerten Messhilfetechnologie (IGM), die von einem integrierten Wärmebildsensor versorgt wird, bietet die CM174 eine zuverlässige Möglichkeit, Hot-Spots und überlastete Schaltkreise aus sicherer Entfernung zu erkennen. IGM führt den Anwender dabei visuell zum genauen Ort eines möglichen Problems. https://www.flir.de/products/cm174/

© FLIR

Wenn dann mit IGM und CM174 ein Problem gefunden wurde, kommt es zum Einsatz einer hochauflösenden Wärmebildkamera wie der FLIR T540 um die genaue Ursache zu ermitteln. Sie verfügt über ein helles 4 Zoll LCD-Display und eine um 180° drehbare Objektivplattform. Die direkt in die Kamera integrierten Mess- und Analysefunktionen, wie 1-Touch Level/Span und der lasergestützte Autofokus sorgen für genaue Temperaturmessungen.
https://www.flir.de/products/t540/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schnell und hitzig:

Wärmebild in Highspeed

Die neue FLIR X6580sc wurde speziell für sehr schnelle, thermisch dynamische Ereignisse konzipiert. Die vielseitig einsetzbare Wärmebildkamera kombiniert eine sehr hohe Bildwiederholfrequenz von bis zu 355Hz im Vollbildmodus mit hoher örtlicher...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Thermografie-Kamera

Film aus Einzelbildern

Die handgehaltenen Flir-Infrarotkameras der E-, der T- und der P-Serie machen nicht nur voll radiometrische Thermografie-Aufnahmen. Sie können darüber hinaus auch Filme im MPEG-4-Format speichern. Da das MPEG-Format allerdings nicht radiometrisch...

mehr...
Anzeige

Wärmebildkamera

Zwei in einer

Mit der PI200 Wärmebildkamera mit Bi-Spectral-Technologie setzt Optris die Markteinführung einer neuen, umfangreichen Infrarotkamera-Serie fort. „Die Bi-Spectral-Technologie vereint zwei etablierte Kamera-Technologien in einem stationären...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Mehr Sicherheit, Effizienz und Dynamik

Hier präsentieren wir Ihnen regelmäßig innovative Produkte aus den Bereichen Maschinenbau und Automatisierungstechnik. Heute: Schnell zu belegende Energieführungen, hochdynamische Getriebe und robuste Maschinenschutzsysteme.

mehr...

Anzeige

Die kleinen und vielseitigen Helfer

Auf der Motek zeigt Dr. TRETTER wieder sein umfassendes Produktspektrum an Maschinenelementen. Einen Schwerpunkt bilden Toleranzhülsen – auch Toleranzringe genannt. In Stuttgart sind die vielseitig einsetzbaren kraftschlüssigen Verbindungselemente,...

mehr...