Annette Heimlicher steht jetzt an der Spitze von Contrinex

"Die Extra-Meile gehen"

Wer oder was hat ihr Interesse an Ihrem gegenwärtigen Tätigkeitsfeld geweckt?

Das Interesse an der Tätigkeit wurde von meinem Vater geweckt, er ist mein größtes Vorbild. Als Kind war ich sehr von ihm und seinen starken technischen und unternehmerischen Kompetenzen beeindruckt. Im Jahre 2006 hatte ich die Möglichkeit, bei Contrinex eigenständig die „Safety“-Abteilung aufzubauen. Das war eine einzigartige Gelegenheit und es hat mir sehr gut gefallen.

Welche technischen Leistungen aus Ihrem Bereich bewundern Sie besonders?

Ich bewundere am meisten unsere Leistungen bezüglich der ASIC-Technologie, die von unserem eigenen Team entwickelt wurde. ASIC ist unsere Kernkompetenz, in die wir viel Arbeit und Energie investiert haben. Wir haben diese in den letzten zehn Jahren stark weiterentwickelt und darauf bin ich sehr stolz.

Was möchten Sie noch dringend beruflich und/oder privat erreichen?

Beruflich möchte ich das Geschäft vorantreiben und die nächste große Stufe erklimmen. Privat möchte ich in den nächsten Jahren eine Familie gründen.

Drei Dinge, die Ihnen besonders wichtig sind…

Anzeige

Integrität, Schnelligkeit, Taten statt Worte.

…und drei, auf die Sie besonders gut verzichten könnten?

Bürokratie, Währungsproblematik und Warten (ich hasse es zu warten)!

Haben Sie ein Vorbild – oder vielleicht mehrere?


Mein Vater und Klaus Schwab, Gründer des World Economic Forum.

Was lesen Sie derzeit?

SAP-Handbuch!

Je ein Buch, eine CD, ein Film: Welche sind Ihnen besonders wichtig?

Buch = Wilde Schwäne von Jung Chang, CD = Best aus Bollywood, Film = James Bond! Alle!

Was erwartet Sie nach Büroschluss?

Ein Glas guter Rotwein.

Treiben Sie Sport – welchen?

Ich bin kein Sporttyp.

Ihr Lebensmotto?

„Die Extra-Meile gehen“.

Welche positive Ader kennzeichnet Sie?

Beharrlichkeit.

Und die negative Seite?

Gelassenheit.

Ein Zufall spielt Ihnen 5.000 Euro zur freien Verfügung in die Hände. Wie setzen Sie diese ein?

Eine Woche auf einer Trauminsel mit meinem Mann.

Sie leben oft in Hotels. Haben Sie eine Lieblingsabsteige?

Taj Mahal Palace in Mumbai.

Annette Heimlicher...

...hat im September die Spitzenposition der schweizerischen Contrinex AG als CEO übernommen. Sie trat damit die Nachfolge des Vaters und Gründers Peter Heimlicher an. Der Neubeginn verbindet sich mit dem Streben nach Wachstum. Bereits bis 2015 soll der Umsatz in eine Größenordnung von 100 Millionen Schweizer Franken gesteigert werden. Annette Heimlicher (35) besitzt einen Mastertitel für Volkswirtschaft der London School of Economics und war als Associate Director für das World Economic Forum in Genf tätig. Seit 2010 fungierte Annette Heimlicher verantwortlich im Familienkonzern als Direktor für Corporate Development im Rahmen der Expansionsstrategie des Unternehmens. Nun übernahm sie die Gesamtverantwortung von ihrem Vater, der dem Unternehmen als CTO verbunden bleibt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige