News

Zollagent Porath bietet AEO-Check

Seit Jahresbeginn können sich Unternehmen als "Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte" (Authorized Economic Operator - kurz AEO) registrieren lassen. Als eines der ersten Unternehmen bewirbt sich die Hamburger Zollagentur Porath Customs Agents um den wichtigen Status. Porath bietet jetzt auch anderen Unternehmen Hilfe bei der komplexen Antragstellung - mit dem AEO-Check. Der AEO ist Hauptbestandteil der Zollsicherheitsinitiative der EU. Ziel ist es, sämtliche Lieferketten vor Gefahren wie Terroranschlägen zu schützen. Anerkannte AEO haben unter anderem die Möglichkeit, innerhalb der gesamten EU ohne erneute Prüfung Bewilligungen für Zollverfahren zu erhalten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Neue Wertstromfabrik in Glatten

Schmalz feiert Richtfest

Schmalz baut die Produktion und die Logistik am Standort Glatten weiter aus. Für die neue Wertstromfabrik feierte das Unternehmen nun Richtfest, gemeinsam mit Architekten, Planern und Mitarbeitern beteiligter Bauunternehmen. Das neue Produktions-...

mehr...

Additive Fertigung

Großes kommt aus dem Drucker

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP hat mit der Mecklenburger Metallguss einen großvolumigen 3D-Drucker entwickelt, mit dem Positivformen für den Guss von Schiffspropellern generativ hergestellt werden können.

mehr...