News

WMS von CIM: Zusammenklicken aus dem Web

Pünktlich zur Logimat stellt der Softwarehersteller CIM Logistik-Systeme seine neue ProlagWorld Produktpalette vor. Ab März wird es möglich sein, sich das WMS über einen Web-Konfigurator zusammenzuklicken. (Halle 5, Stand 338)

Pünktlich zur Messe stellt der Softwarehersteller CIM Logistik-Systeme seine neue ProlagWorld Produktpalette vor. Ab März wird es möglich sein, sich das WMS über einen Web-Konfigurator zusammenzuklicken. Alle Produkte, weitere Branchenpakete sowie Komfortlösungen und einzelne Module sind frei, flexibel und bei Bedarf auch branchenneutral miteinander kombinier- und buchbar.

Die neuen Produkte basieren auf den unterschiedlichen Anforderungen der Sektoren Handel, Produktion, Logistikdienstleister und HealthCare. ProlagWorld Basic stellt das branchenneutrale Basispaket dar, mit allen Funktionen zur effizienten und modernen Lagerverwaltung. Das Modul Handel ist das erweiterte Basispaket, das auf die Bedürfnisse der Händler ausgelegt ist. Es soll störungsfreie, termingerechte und gebündelte Lieferungen von Herstellern und E-Commerce-Anbietern an Händler und Endkunden ermöglichen. Mit dem Paket Produktion zeigt sich das erweiterte Basispaket für den Produktionssektor. Es steuert den Warenfluss für die Produktionsversorgung und Fertigung. HealthCare erscheint als erweitertes Basispaket für den gesamten Gesundheitssektor. Die Stationsversorgung und mehrere Standorte sowie Rezepturen werden damit verwaltet und es sichert die Medikamentenversorgung im Krankenhaus. Das erweiterte Basispaket LDL (Logistikdienstleister) integriert Module wie Blocklagerung, Stapelbarkeit, Mandantenfähigkeit, Standortverwaltung und Lagergeldabrechnung. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

CIM breitet sich aus

CIM implementiert seit über 27 Jahren europaweit Warehouse-Management-Systeme. Seit 1. August 2012 gibt es zwei weitere CIM-Niederlassungen - eine in Münster und die andere in der Bundeshauptstadt Berlin.

mehr...
Anzeige

Geschäftsführung

ABB-CEO Spiesshofer tritt zurück

Wie ABB bekannt gegeben hat, tritt CEO Ulrich Spiesshofer (55) von seiner Funktion zurück, die er seit 2013 inne hatte. Der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser (61), wird mit sofortiger Wirkung zusätzlich die Position des Interims-CEO...

mehr...