Brasilianischer Turbinen- und Getriebehersteller

WEG übernimmt TGM

Der Antriebstechnik-Hersteller WEG hat die Übernahme des brasilianischen Herstellers von Industriedampfturbinen und Getrieben TGM (Indústria e Comércio de Turbinas e Transmissões Ltda.) bekannt gegeben.

Durch die Übernahme von TGM geht auch die Beteiligung an der deutschen Tochterfirma TGM Kanis Turbinen mit Sitz in Nürnberg an WEG über. (Bild: TGM Kanis Turbinen)

Das 1991 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Sertãozinho im Bundesstaat São Paulo ist ein führender Anbieter von Antriebslösungen für die Stromerzeugung in Südamerika. Durch die Übernahme geht auch die Beteiligung an der deutschen Tochterfirma TGM Kanis Turbinen mit Sitz in Nürnberg an WEG über.

Die Antriebe von TGM kommen vor allem in der Stromerzeugung aus thermischen und erneuerbaren Energiequellen, insbesondere Windenergie, zum Einsatz. Dabei deckt das Unternehmen alle Beratungs- und Serviceleistungen ab, angefangen bei der Machbarkeitsstudie bis hin zum Betrieb der gesamten Anlage inklusive Systemanalyse und industrieller Energieplanung. Zudem stellt TGM mechanische Getriebe für Lüfter, Ventilatoren, Schredder, Wasserpumpen, Mühlen, Zuckerrohr-Richtmaschinen, Turboverdichter und -gebläse sowie industrielle Prozesse her.

Neben dem 70.000 Quadratmeter großen Firmengelände in Sertãozinho verfügt das Unternehmen über weitere Zweigstellen in den brasilianischen Städten Maceio und São José dos Campos sowie in Nürnberg. Das Unternehmen beschäftigt circa 1.000 Mitarbeiter weltweit, davon 75 bei der deutschen TGM Kanis Turbinen. 2015 erwirtschaftete TGM einen Gesamtumsatz von rund 70 Millionen US-Dollar.

Anzeige

Die TGM Kanis Turbinen ist ein mittelständisches Unternehmen, das sich 2004 aus Mitarbeitern der früheren AEG Kanis, ABB Turbinen Nürnberg und Alstom Power Turbinen als Kanis Turbinen gegründet hat. Im Jahr 2006 firmierte die Gesellschaft verbunden mit dem 50%igen Einstieg von TGM in die TGM Kanis Turbinen um. 2010 zog das Unternehmen in seine jetzigen Räumlichkeiten im Gewerbepark Nürnberg-Feucht. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

WEG-Getriebe

Weltweit einsetzbar

WEG hat mit dem WG20 das erste komplett selbstentwickelte Getriebeprogramm präsentiert. Dieses umfasst Stirnrad-, Flach- und Kegelstirnradgetriebe mit Aluminiumdruckgussgehäusen für Nennmomente von 50 bis 600 Newtonmeter.

mehr...

Softstarter

Ein Stückchen näher

Sowohl mit dem Softstarter SSW900 als auch mit dem System-Umrichter MVW3000 können wir in Europa neue Zielgruppen ansprechen. Ersterer erweitert unser Portfolio in einem Bereich, in dem wir hier bislang noch nicht sehr aktiv waren.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige