News

Voith Turbo Wind: Finalist beim Innnovationspreis

Die Firma Voith Turbo Wind ist mit dem neu entwickelten WinDrive Getriebe beim "Innovationspreis der deutschen Wirtschaft" mit unter die Finalisten gekommen. Beim Festakt in der Alten Oper in Frankfurt wurde der WinDrive als innovatives Antriebsystem für Windenergieanlagen unter die fünf Finalisten von ursprünglich 269 Bewerbern gewählt. Die Auszeichnung bestätigt das große Engagement im Bereich Innovationen und neuer Technologien und ist ein herausragender Erfolg für das gesamte Entwicklungsteam.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Voith-Stirnverzahnungen sind druckfest

Lager entlastet

Gasturbinen und Turbokompressoren sind enormen Beanspruchungen ausgesetzt; sie müssen trotz hohen Drucks und extremer Temperaturunterschiede Zuverlässigkeit gewährleisten. Hirth-Stirnverzahnungen von Voith dienen dort an verschiedenen...

mehr...

Management

Proglove: Zuwachs an der Spitze

Proglove, Spezialist für Industrie Wearables, bekommt Zuwachs an der Spitze. Ab sofort leitet Eva Fischer als Vice President Human Resources das Resort Personal. In dieser Position berichtet sie direkt an CEO Andreas König.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Weiterbildung

SMC rüstet Fanuc-Akademie aus

SMC und Fanuc kooperieren seit drei Jahren bei der Ausstattung der Fanuc-Akademie. SMC liefert elektrische und pneumatische Automatisierungslösungen für die Robotik- und Automotive-Schulungsräume der Akademie.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...