News

Vogel Antriebstechnik: Innovationspreis im Jubiläumsjahr

Die Wilhelm Vogel Antriebstechnik hatte am Ende eines erfolgreichen Jahres gleich mehrfach Grund zum Feiern. Das inhabergeführte Unternehmen erhielt im 60.Jubiläumsjahr die Auszeichnung "Innovationspreis 2007 Industrie". Vor diesem Hintergrund fiel es Seniorchef Alfred Uhlmann leichter, sich in den Ruhestand zu verabschieden.

Über 42 Jahre hinweg lenkte er die Geschicke des Unternehmens als Geschäftsführer und Gesellschafter. In dieser Zeit entwickelte er den mittelständischen Betrieb in Familienbesitz kontinuierlich zu seiner jetzigen Größe und Bedeutung. Heute arbeiten etwa 250 Mitarbeiter an drei Standorten in Baden-Württemberg. Der Generationswechsel auf seinen Sohn Volker Uhlmann ist bereits erfolgreich vollzogen.

Die neueste Generation Planetengetriebe, ist nun von der Initiative Mittelstand beim "Innovationspreis 2007 Industrie" in der Kategorie Antriebstechnik ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung überreichte Landrat Heinz Eininger Alfred Uhlmann die Staufermedaille, mit der ihn Herr Ministerpräsident Oettinger für seine Verdienste um das Land Baden-Württemberg geehrt hat. In seiner Laudatio würdigte der Landrat die unternehmerischen Leistungen und das intensive Engagement für die Ausbildung sowie seine ehrenamtlichen Verdienste in beruflichen Verbänden und örtlichen Vereinen und Organisationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Planetengetriebe

Neue Baugrößen in Serie

Vogel geht mit den neuen Baugrößen seiner spielarmen Planetengetriebe MPR 400, 500 und 600 sowie MPG 400, 500 und 600 in Serie. Sie ersetzen die bisherigen Baugrößen MPR-04 und MPR-05 beziehungsweise MPG-04 und MPG-05.

mehr...
Anzeige

Gimatic wächst

Neubau für den Neubau

Stärker gewachsen als geplant: An der deutschen Gimatic-Niederlassung in Hechingen entsteht hinter dem Neubau von 2016 ein weiterer Neubau, der 2019 in Betrieb genommen werden soll.

mehr...