News

Vitronic investiert 10 Millionen Euro in Neubau

Nach nicht einmal zwölfmonatiger Bauzeit für die neue Produktions- und Lagerstätte weihte Vitronic den Neubau am Standort Wiesbaden und den Umbau der Zentrale ein.

Insgesamt wurden etwa zehn Millionen Euro in den Bau der neuen Produktionsstätte und in die Erweiterungsmaßnahmen des Vertriebs- und Verwaltungsbereiches investiert. Damit stehen dem Unternehmen am Standort Wiesbaden künftig über 11.000 Quadratmeter Büro-, Produktions- und Lagerfläche zur Verfügung.

Allein die neue Produktion umfasst etwa 5.500 Quadratmeter Nutzfläche. Hier werden Bildverarbeitungssysteme hergestellt, die in der Industriellen Produktion, bei logistischen Prozessen und in der Verkehrstechnik eingesetzt werden. Mehr als 300 Mitarbeiter sind jetzt am Standort Wiesbaden tätig.

Zusätzlich zur Produktion wurde auch das Verwaltungs- und Entwicklungszentrum aufgestockt und um ein großes Foyer mit Empfang sowie Büro- und Besprechungsräume erweitert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Auto-ID-Systeme

Transparenter Strom

Die Branche ist geprägt vom wachsenden Onlinehandel. Bestellungen lassen sich einfach, jederzeit, an jedem Ort tätigen. Same-Day-Delivery, Sendungsverfolgung in Echtzeit und Zustellung nach Wunsch sind Realität.

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Schäflein: 30 Azubis starten ins Berufsleben

Zum Start des Ausbildungsjahres 2018 haben 30 Auszubildende ihre Ausbildung bei Schäflein in Röthlein begonnen. Somit konnte Schäflein auch in diesem Jahr die geplanten Ausbildungsstellen in den Berufsbildern Lagerlogistik, Spedition und Fahrer...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...