Vertriebs-Vorstand hört auf

Jungheinrich: Dr. Helmut Limberg geht

Das für den Bereich Vertrieb zuständige Vorstandsmitglied Dr. Helmut Limberg legt sein Amt als Mitglied des Vorstandes der Jungheinrich AG zum 15. November 2013 nieder.

Nur noch zwei Wochen bei Jungheinrich: Vorstandsmitglied Dr. Helmut Limberg. (Foto: Jungheinrich)

Der Aufsichtsrat bedauert den Weggang von Herrn Dr. Limberg sehr und dankt ihm für seinen langjährigen und wertvollen Beitrag zum Unternehmenserfolg sowie für seinen herausragenden Einsatz. Der Aufsichtsrat hat bis zur endgültigen Neubesetzung der Position den Vorsitzenden des Vorstandes, Hans-Georg Frey, beauftragt, die kommissarische Leitung des Vertriebsressorts mit zu übernehmen.

Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flurförderzeuge

Neue Fahrzeuge

Hyster Europe hat mehrere Rund-um-Lösungen für die Lagertechnik und den Logistikbereich entwickelt. Für diverse Anwendungen und Einsatzbereiche sollen sie Unternehmen dabei helfen, die spezifischen Herausforderungen zu meistern.

mehr...

Elektrostapler

Bequem überdacht

TX-Baureihe mit geschlossener Kabine. Unicarriers hat die Ausstattung seiner Gegengewichtsstaplerserie TX erweitert und die Modelle TX3 und TX4 mit beheizbarer Fahrerkabine vorgestellt.

mehr...
Anzeige

Autopilot-Stapler

Automatisierte Stapler

Toyota Material Handling bringt neue automatisierte Lagertechnikgeräte auf den europäischen Markt und erweitert damit seine Autopilot-Serie. Sie erhöht die Produktivität durch eine schrittweise oder eine komplette Systemumstellung.

mehr...