News

Übernahme der PiR metal d.o.o. durch PALFINGER

Wie angekündigt wurde die Übernahme des kroatischen Zuliefereres PiR metal d.o.o. fixiert. PALFINGER war seit 2001 zu 20 Prozent an PiR beteiligt und unterzeichnete heute den Vertrag zum Kauf der verbleibenden Anteile. Aufgrund der steigenden Bedeutung der Komponentenzulieferung wird PiR in die PALFINGER Gruppe integriert. Der Hersteller von Stahlbaukomponenten mit derzeit 95 Mitarbeitern und einem Umsatz von 5 Millionen Euro wird zur weiteren Optimierung der Wertschöpfungskette bei PALFINGER beitragen. PiR soll im Laufe der Neuausrichtung des Werks zu einem Schweiß- und Bearbeitungsstandort ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Standort Egelsbach

SMC feiert 40-jähriges Jubiläum

Am 13. September lud SMC insIndustrial Application Center am Firmensitz in Egelsbach zum 40-jährigen Jubiläum ein. Hier konnten die Gäste viele Produkte in Aktion beobachten. Anschließend fanden Rundgänge durch die Produktion und das Zentrallabor...

mehr...