News

Übernahme der PiR metal d.o.o. durch PALFINGER

Wie angekündigt wurde die Übernahme des kroatischen Zuliefereres PiR metal d.o.o. fixiert. PALFINGER war seit 2001 zu 20 Prozent an PiR beteiligt und unterzeichnete heute den Vertrag zum Kauf der verbleibenden Anteile. Aufgrund der steigenden Bedeutung der Komponentenzulieferung wird PiR in die PALFINGER Gruppe integriert. Der Hersteller von Stahlbaukomponenten mit derzeit 95 Mitarbeitern und einem Umsatz von 5 Millionen Euro wird zur weiteren Optimierung der Wertschöpfungskette bei PALFINGER beitragen. PiR soll im Laufe der Neuausrichtung des Werks zu einem Schweiß- und Bearbeitungsstandort ausgebaut werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Know-how

Windkraft – Stütze der Energiewende

Fossile Energieträger (Braun-/Steinkohle u. a.) zerstören die Umwelt und erzwingen den bedingungslosen Einsatz erneuerbarer Energien EE (Wind, Sonne, Wasser, Bio-Masse, Geothermie, Umgebungswärme/Harvesting, Wasserstoff als Sekundärquelle für die...

mehr...
Anzeige

Mensch und Maschine arbeiten harmonisch zusammen

Mit dem kollaborativen OMRON TM Roboter macht OMRON die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine in der Industrie sicherer, flexibler und interaktiver als jemals zuvor und ermöglicht damit die Schaffung einer intelligenten und flexiblen Fertigungsumgebung.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Messejubiläum

Die Fachpack wird 40

Als regionale Fachausstellung für Verpackung startete die Fachpack 1979 mit 88 Ausstellern und rund 2.000 Besuchern in Nürnberg. Wenn sie vom 24. bis 26. September 2019 ihre Tore öffnet, erwarten rund 1.600 Aussteller an ihren Messeständen etwa...

mehr...
Anzeige

Ausbildung

Der Roboter als Kommilitone

Die Qualifikationsanforderungen im Zeitalter von Industrie 4.0 steigen. Die Vermittlung komplexer Zusammenhänge stellt neue Anforderungen an die Ausbildung. Vor allem fundierte Kenntnisse in Robotik und Automation sind essenziell. Die Hochschule...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Auch Sie möchten die Getriebemontage in Ihrer Anlage effizienter gestalten?

Dann ist der neue Montagering von WITTENSTEIN alpha die richtige Lösung:

  • Einsparung von Beschaffungs- und Logistikkosten
  • Minimierung von Montagefehlern
  • Verkürzung der Montagezeit um bis zu 30 %

Alle Vorteile im neuen Video!

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige